Suche

Nacken verspannt? Kein Wunder, denn wir sitzen ja auch ständig vor dem Laptop oder haben den Blick auf das Handy gesenkt. Und das tun wir nicht gerade in optimaler Körperhaltung. Da kommt jede Muskulatur in Bedrängnis. Ich muss gestehen, mein Nacken ist öfters verspannt. Und es fühlt sich ziemlich unangenehm an bis hin zu Kopfschmerzen. Das wollte ich ändern und so habe ich einiges ausprobiert. Nun verrate ich euch meine besten Tipps, um Nacken- und Schulterverspannungen in die Wüste zu schicken 😉

Chin min doch mal

Einer meiner wichtigsten Helferlinge im Kampf gegen Nackenverspannungen ist der Chin Min Balsam. Der Muskel-, Sport und Gelenksbalsam wird von Styx Naturcosmetic im hauseigenen Labor hergestellt. Und das klimaneutral, vegan und ohne Tierversuche! In der Rezeptur finden ätherische Öle aus der traditionellen chinesischen Medizin ihre Anwendung. Das sind beispielsweise erfrischendes Pfefferminzöl, anregendes Eukalyptusöl wie auch wärmendes Cassiaöl. Der Cocktail an ätherischen Ölen fördert einerseits die Durchblutung der Muskeln und sorgt andererseits für Entspannung. Also eine perfekte Eignung für die Massage bei überbeanspruchter Muskulatur, wie beispielsweise nach einem harten Arbeitstag oder nach dem Workout.

Verspannt
Eine starke Kombi: Der Chin Min Balsam und der Duo-Faszienmassageball für den Nacken.
(c) DS

Der gelartige Balsam riecht intensiv, hat aber denoch einen angenehm erfrischenden Duft. Beim Auftragen auf die Haut ist er anfänglich kühl. Doch der wärmende Effekt setzt relativ schnell ein und somit auch die Muskelentspannung.
Wichtig: Nach dem Auftragen des Balsams gründlich Hände waschen. Auch solltest du jeglichen Kontakt des Balsams mit den Augen vermeiden.

So wird aus verspannt wieder entspannt

Cremen und Salben sind eine tolle Unterstützung bei Muskelverspannungen. Doch vorrangig solltest du der Ursache dafür auf den Grund gehen. Also heißt es, einseitige Bewegungsmuster vermeiden und eine optimale Körperhaltung einnehmen. Arbeitest du viel am PC und sitzt du großteils den ganzen Tag, gibt es einiges zu beachten. Angefangen von der korrekten Sitzposition beim Schreibtisch bis hin zum richtigen Blickwinkel auf den Bildschirm. Zwischendurch immer wieder mal aufstehen und einige Schritte tun, fördert die Durchblutung. Augenmerk solltest du vor allem auf die Haltung deines Kopfes legen. Den Kopf nach vorne strecken und konzentriert auf den Bildschirm starren, führt unweigerlich dazu, dass deine Halswirbelsäule eine Knickposition einnimmt. Nackenverspannungen sind eine Folge davon.

Ich habe das 4-Minuten-Nacken-Workout für mich entdeckt. Hier findest du die Fotostrecke als auch das Video zu den Übungen. Das Workout ist zwischendurch ebenso wie auch mehrmals am Tag gut durchführbar. Und es entspannt die Nackenmuskulatur in der Tat. Die Muskeln werden gedehnt und auch das netzartige Fasziengewebe wird zugleich von Verklebungen befreit.

Also dann entspann mal wieder 🙂


Möchtest du mehr über Chin Min erfahren. Bibi F.ashionable hat die komplette Produktserie bei einem Wanderausflug unter die Lupe genommen. Hier findest du den Beitrag dazu. Und Julia kann dir in ihrem Blog mehr über das Planking verraten. Hier geht es zu den Übungen für Sportbegeisterte. Bevorzugst du es eher schwerelos? Dann ist Debbies Selfcare für absolute Entspannung vielleicht etwas für dich? Hier findest du alles über das Schwebeerlebnis.

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

chin min balsam 50ml

€8.30

Was ist deine Reaktion?
Happy
3
Interessant
2
Love
3
WOW
1
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.