Suche

Zecken, Flöhe, Milben, Haarlinge. Sie sind nicht nur Plagegeister, sondern stellen oftmals ein Gesundheitsrisiko dar. Sind die anfangs genannten Tierchen auch noch so klein, können bespielsweise Zecken schwere Erkrankungen hervorrufen. Ein Parasitenschutz ist daher auf jeden Fall sinnvoll, um deinen vierbeinigen Liebling zu schützen.

Zecken on tour

Wenn du einen Hund hast, dann kennst du das Motto: Runter vom Sofa und mit dem sprichwörtlich besten Freund des Menschen raus in die Natur! Hunde lieben es, die Umgebung zu erkunden, ob auf Wiesen, im Wald oder auf Feldwegen. Doch besonders im Unterholz, unter Sträuchern oder auch im hohen Gras, wo es für die Hundenase am spannendsten wird, sitzen die Zecken. Geduldig warten die blutsaugenden Spinnentiere auf einen möglichen Wirt, der sie von einem Blatt oder Grashalm streift. Wohl jeder Hundehalter und/ oder sein Hund haben schon einmal Bekanntschaft mit Zecken gemacht. Und die kleinen Blutsauger machen selbst vor deinem Garten nicht Halt.

(c) Erik Karits on Unsplash

In unseren Breiten sind zwei Drittel des Jahres Zeckensaison, besonders wenn das Wetter warm und mild ist. Doch die kleinen Parasiten können auch Krankheiten mit oftmals schwerwiegenden Folgen übertragen. Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), Borreliose oder Babesiose sind nur einige Erkrankungen, die deinem Hund nach einem Zeckenbiss zu schaffen machen können.

Flöhe, Milben & Co.

Auch vor anderen unangenehmen Gästen im Hundefell bewahrt der richtige Parasitenschutz deinen Hund. Wusstest du, dass beispielsweise Flöhe auch Bandwürmer übertragen können? Und dass der größte Teil einer Flohpopulation in der Umgebung des Hundes lebt! Also im Hundekörbchen, deiner Couch oder gar in deinem Bett. Auch verschmähen Flöhe dein Blut nicht. Anders wiederum ist es bei Läusen, sie befallen nur den Hund. Sie sorgen einerseits für großen Juckreiz und andererseits können sie zu Hautentzündungen führen. Dein Hund hat vielleicht auch schon mal Bekanntschaft mit Grasmilben gemacht. Milbenbefall ist für deinen Hund unangenehm juckend und kann zu lästigen Hautreaktionen führen. Vermeintliche Futtermittelallergien sind öfters auf Grasmilbenbefall zurückzuführen.

Parasitenschutz

Vorsorge ist besser als Nachsorge! Diesen Spruch kennst du sicherlich. Gerade bei Zecken, Flöhen und Co kannst du einfach vorsorgen. Der Begriff Spot-on-Präparate ist dir sicherlich bekannt. Diese träufelst du auf das gescheitelte Haar im Schulterbereich bis zum Schwanzansatz auf. Ich habe für meinen Hund dieses Mal ein Präparat mit naturbasierenden Inhaltsstoffen verwendet: Protect Line PHI von Bio Schutz.

Ein Hauptbestandteil dieses Parasitenschutzes ist Geraniol. Ein pflanzlicher Bestandteil, der beispielsweise in Geranien, Rosen oder Koriander vorkommt. Geraniol wird nicht nur in der Kosmetik eingesetzt, sondern dient auch als sogenanntes Repellent. Das heißt, es wehrt Zecken oder Flöhe erfolgreich ab. Genau diesen Effekt macht sich Protect Line zunutze. Und so wehrt dieser Parasitenschutz nicht nur Zecken, Flöhe, Milben und Haarlinge ab, sondern schützt deinen Hund auch vor Gelsen.

Protect Line

Das Präparat bekommst du in einer Packung zu 3 Portionstuben mit je 5ml Inhalt. Welche Menge du verwendest, ist von der Körpergröße deines Tieres abhängig. Bei einem kleineren Hund wird ungefähr die Hälfte einer Portionstube angewandt. Das Produkt ist ölig. So verteilt sich der Wirkstoff nach dem Auftragen nach 6 bis 48 Stunden über den Körper des Hundes. Bei kleinen Tieren geht das natürlich schneller als bei großen Hunderassen.
Protect Line ist zudem wasserfest und soll 8 Wochen Schutz vor Ungeziefer bieten. Allerdings sollte dein Hund in den ersten zwei Tagen Wasserkontakt meiden, da sich der Wirkstoff sonst auswaschen kann. Wenn dein Hund zu den Badenixen gehört und danach trocken gerieben wird, dann kann es sein, dass du vielleicht schon etwas früher erneuten Schutz auftragen musst.

Ich habe bzw. meine Hündin hat schon viele Spot-on-Präparate getestet. Mit diesem Produkt von Bio Schutz war ich sehr zufrieden. Und es ist zudem Made in Austria. Probiert es doch einmal aus. Protect Line gibt es auch für kleine Hunde und Katzen.

Passt auf euch und euren Hund auf! Und schützt euch vor Zecken und Co!

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

protect line phi fuer hunde

€9.90

Was ist deine Reaktion?
Happy
5
Interessant
3
Love
3
WOW
3
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.