Suche
Outdoor Pflanze

Gerade im Sommer arbeitet jeder an seiner Terrassengestaltung. Eine schöne Sitzgarnitur, eine Rattan-Bank oder eine Liege sind dabei das Hauptaugenmerk. Nicht zu vergessen: Schöne Deko wie Solarlampen, Steinfiguren und Co. Und damit man in seiner Wohlfühloase noch so richtig entspannen kann, dürfen Pflanzen natürlich nicht fehlen. Welche Outdoor-Pflanze richtig gut gedeiht, verrate ich euch heute.

Outdoor-Pflanze Nr.1: Oleander

Meine absolute Lieblingspflanze für Outdoor! Sie blüht durchgehend von Juni bis September/Oktober. Je nach Pflanze in den Farben weiß, rot, rosa oder violett. Der Oleander stammt aus dem Mittelmeerraum, dem mittleren Osten und Indien. In diesen Regionen wird der Oleander bis zu 6 Meter oder höher. Natürlich bei guter Pflege auch bei uns.

Der Oleander ist aber auch ohne Blüten schön, da er immer grün ist. Er liebt die Sonne und möchte natürlich regelmäßig Wasser. Über den Winter gehört der Oleander auf alle Fälle in den Keller oder in die Garage. Auf keinen Fall ins Haus holen – wegen möglichem Spinnmilbenbefall.

Outdoor-Pflanze Nr. 2: Yukka Palme

Die wohl bekannteste Palme in unseren Kreisen. Dabei zählt die Yukka gar nicht zur Kategorie Palme, sondern ist in Wirklichkeit ein Spargelgewächs. Ihren Namen verdankt sie ihren palmenartigen Blättern. Übrigens kann die Yukka bis zu 3m hoch werden und bei liebevoller Pflege sogar nach circa zehn Jahren (am gleichen Standort) blühen.

Nichtsdestotrotz findet man die Yukka Palme oft Indoor als auch Outdoor. Da sie eine sehr langsam wachsende anspruchslose Pflanze ist. Daher ist sie auch ideal für Einsteiger geeignet. Die Palme liebt Sonne und mäßig Wasser. Besser gesagt lieber weniger als zu viel. Auch diese Pflanze wohnt über die kalten Monate lieber im Haus als draußen und ist daher nicht winterhart.

Outdoor-Pflanze Nr. 3: Chamaerops humilis/ Zwergpalme

Oder auch Zwergpalme genannt ist ebenso eine immergrüne Schönheit, die ein richtiges Urlaubsfeeling auf unsere Terrasse zaubert. Auch sie stammt aus dem Mittelmeerraum und kann bis zu 6 Meter hoch werden. Die Zwergpalme verlangt auch nur wenig Wasser, um gut zu gedeihen. Grundsätzlich hält die Zwergpalme kalte Temperaturen aus, muss aber dennoch ab Oktober (sobald es Minusgrade in den Nächten gibt) im Haus oder Keller einziehen. Natürlich auch gerne in einen Wintergarten, wenn vorhanden. Umtopfen sollte man die Zwergpalme von Zeit zu Zeit in einen größeren Topf mit frischer Erde. Sie wird es euch danken !

Pflanzen ein- und ausquartieren

Wie oben beschrieben sind alle Pflanzen wie die Yukka Palme, die Zwergpalme oder den Oleander über die kalten Monate nicht gerne draußen im Freien. Sprich: Im Winter sind die Pflanzen gerne in Haus oder auch im Keller, wenn es hier keine Minusgrade hat.

Meine Pflanzen werden je nach Temperatur circa im Mai langsam nach draußen gewöhnt. Anfangs stelle ich sie auf den Balkon. Und sobald der Sommer voll und ganz eingezogen ist, kommen sie dann auf die Terrasse bis September/Oktober. Danach wohnen meine Yukka Palmen über den Winter bei mir im Haus und die Zwergpalme und der Oleander bei konstanten 18 Grad im Keller an einem Fenster.

Wenn eure Outdoor-Pflanzen über den Winter im Keller wohnen, braucht ihr nichts außer das Gießen zu beachten! Das ist das Wichtigste bis sie wieder nach draußen wandern dürfen. Düngen ist nicht zwingend notwendig.

Blumen B&B

Abschließend sage ich euch natürlich noch woher ich meine ganzen Outdoor-Pflanzen habe. Und zwar von meiner Blumen B&B Filiale. Ich habe in diesem Jahr schon einiges eingekauft, wie zum Beispiel meine leicht zu pflegende Efeutute oder auch meine Oster-Deko. Die Mitarbeiter dort beraten mich immer hervorragend und die Pflanzen haben eine TOP-Qualität!

Erzählt mir doch vielleicht von euren bevorzugten Outdoor-Pflanzen. Ich würde mich sehr freuen! Abgesehen davon habe ich noch jede Menge Platz auf meiner Terrasse! 🙂

Was ist deine Reaktion?
Happy
1
Interessant
1
Love
3
WOW
1
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.