Suche
Oster DIY Beitragsbild

Schon bald ist das Oster-Wochenende da! Und wer macht es nicht gerne, die eigenen vier Wände zu diesem Anlass verschönern. Also ich bin ja ein richtiger Deko Junkie und daher dekoriere ich zu jeder Jahreszeit das komplette Haus um! Abgesehen davon, dass es damit wieder frischen Flair gibt, versuche ich mich immer wieder gerne an neuen Dekorationen. Und daher zeige ich heute zwei meiner DIY Deko Favoriten für Ostern. Mit nur wenigen Utensilien und schnell gebastelt!

Oster Klassiker – die Palmkätzchen

Palmkätzchen gehören für mich absolut zur typischen Oster Dekoration. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch typische Frühlingsboten. Jedes Jahr hole ich mir einen Palmkätzchenstrauß und dekoriere ihn klassisch mit Eiern und Osterbehang. Wer auf der Suche nach richtig schönen und günstigen Palmkätzchen ist, der sollte unbedingt im B&B Blumen Markt vorbeischauen. Nicht nur die Palmkätzchen gingen diesmal bei meinem Besuch mit. 😊Aber dazu gleich mehr!

Im Bild unten habe ich hier meinen dekorierten Strauß für euch. Ich habe einfach eine Vase mit Bergwiesenheu gefüllt und anschließend die Palmkätzchen darin platziert. Zum Schluss habe ich ihn noch dezent dekoriert – in meinen Lieblingsfarben braun und beige gehalten, und ein paar Osterhasen aus Stoff und Holz. Was sagt ihr dazu?

Ostereier lieber selber färben? Hier gibt es eine tolle Anleitung dafür. Zudem wird hier auch sehr nachhaltig und natürlich gefärbt!

Hyazinthen DIY Deko

Zum ersten Mal habe ich mich dieses Jahr an gewachsten Hyazinthen versucht. Folgende Utensilien benötigt ihr dafür :

  • Hyazinthen (mit noch geschlossenen Blüten)
  • Kerzenwachs (in der Farbe eurer Wahl)
  • Glas und Deko Schale oder Vase
  • Steine & Co. zum Dekorieren

Bevor ihr mit dem DIY Projekt starten könnt, müsst ihr die Hyazinthen von der Erde und den Wurzeln befreien. Zunächst müssen diese nämlich mal 24 Stunden in ein Wasserbad. Somit saugen die Knollen so viel Wasser auf und die Hyazinthen benötigen bis zum Blühen kein Wasser mehr. Denn im Wachs wird die Feuchtigkeit super gespeichert.

Los geht´s!

Wenn ihr das erledigt habt, geht’s ran ans Projekt. Dafür gebt ihr Wachsstücke in ein Glas und lasst es über ein Wasserbad schmelzen. Hierfür eignen sich Kerzenreste ideal. Um wirklich schöne Ergebnisse zu erhalten, entfernt ihr am Besten die äußerste braune Schicht an der Knolle. Und dann kann es auch schon losgehen! Hyazinthen aus dem Wasserbad nehmen und gut abtrocknen. Nun taucht ihr die Hyazinthen mit der ganzen Knolle ins Wachs ein und stellt sie danach auf ein Backpapier zum Trocknen.

Diesen Vorgang müsst ihr ein paar Mal wiederholen. Dazwischen das Wachs immer wieder gute fünf Minuten antrocknen lassen. Übrigens habe ich zu gleichen Teilen weißes und bläuliches Wachs genommen. Die Farbe kam hier leider nur ganz dezent raus. Wenn ihr die Knollen wirklich bunt haben möchtet, solltet ihr nur Wachs in der Farbe eurer Wahl verwenden.

Nachdem das Wachs komplett getrocknet ist, könnt ihr eure gewachsten Hyazinthen auch schon in einer Schale oder großen Vase nach Lust und Laune dekorieren. Im Bild unten habe ich zwei Beispiele für das Dekorieren. Ihr könnt auch jede andere beliebige Pflanze dafür verwenden wie zum Beispiel Märzenbecher.

Oster-Gestecke – meine Empfehlung!

Wieder kann ich euch B&B Blumen nur empfehlen! Aktuell haben sie wunderschöne Pflanzen, Palmkätzchen und wirklich süße Oster-Gestecke. Natürlich konnte ich dem nicht wiederstehen und habe noch zwei Oster-Gestecke mit nach Hause genommen! Einmal einen grauen Keramik Topf mit Grünpflanzen und Ostereiern und einmal ein Glas, auch wunderschön dekoriert, in rosa gehalten.

Ostern kann kommen!

Kurz gesagt: Ich liebe meine Oster Deko jetzt schon sehr! Habt auch ihr Oster DIY Dekorationen für mich? Dann hinterlasst mir gerne eure Anleitungen oder auch Fotos. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Bis zum nächsten Mal und ein schönes Oster-Wochenende!

Was ist deine Reaktion?
Happy
3
Interessant
3
Love
6
WOW
3
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.