Suche
NOVA ROCK 2019
NOVA ROCK 2019
Gelände NOVA ROCK 2019
Line Up Thursday NOVA ROCK 2019
Line Up Friday NOVA ROCK 2019 +11
Galerie ansehen
NOVA ROCK 2019

Wie ihr in meiner Kurzbeschreibung bestimmt schon gelesen habt, gehe ich sehr gerne auf Konzerte und Festivals. Da könnt ihr euch bestimmt denken, auf welchem Festival ich letztens war… Ganz genau: NOVA ROCK!!!

Ich bin bestimmt kein Mädchen, das gerne auf einem schmutzigen und lautem Platz campt, jedoch einmal im Jahr überwinde ich mich und fahre aufs NOVA ROCK. Und jedes Jahr denke ich mir “Ach so schlimm war es doch eh wieder nicht!”.

Dieses Jahr war es ein ganz spezielles Festival für mich, denn normalerweise fahre ich mit meiner Mama und meinem Freund. Dieses Jahr jedoch schafften wir es, meinen Papa zu überreden, mitzufahren. Wir meinten, dass man einmal am NOVA ROCK gewesen sein musste, bevor man 50 Jahre alt ist. 🙂

Die Tage vor NOVA ROCK

Vor dem Festival gilt es herauszufinden, wie das Wetter wird, denn die falschen Klamotten einzupacken ist ziemlich doof. Dieses Jahr war dies relativ einfach, da es super heiß wurde.

Damit ich auch alle Bands sehen konnte, die ich sehen wollte, mache ich mir jedes Jahr mein eigenes Line Up. Das sieht dann meistens so aus, dass ich von einer Bühne zur anderen laufe, was bei diesen Temperaturen ziemlich anstrengend war. 😉

Endlich – Das NOVA ROCK!

Bei der Anreise staute es bis auf die Autobahn zurück, aber egal, da machen wir einfach am Weg zum Gelände unser eigenes Festival. Ein Auto dreht laute Musik auf und los geht’s!

Am Campinggelände benötigten wir nur das Nötigste: Zelt, Eistee, Bier und Red Bull. Auch die Nutella mit Toastbrot durfte nicht fehlen ;-).

Dieses Jahr gab es viele eigene Veranstaltungen am NOVA ROCK Gelände, zum Beispiel eine eigene Pride oder eine super coole Seifenblasen-Schlacht, die wir nicht verpasst haben!

Die Veranstalter hatten eine super Idee: Für 15 gesammelte Getränkedosen, erhielt man ein Red Bull oder Bier. Sie erhielten auch stolze 100.000 Dosen. Klingt viel nicht wahr?! Tja bei über 200.000 Besucher ist das ziemlich wenig, wenn man bedenkt, dass das Festival von Mittwoch bis Montag lief. 🙂

Das Line Up

Bereits letztes Jahr wurde angekündigt, dass “Die Ärzte” kommen werden. Da “Die Toten Hosen” letztes Jahr ihren Auftritt absagen mussten, kamen auch die dieses Jahr. Damit standen schon 2 Headlines fest. Dazu kamen noch “Slipknot” und “The Cure”.

Na gut, das sind jetzt nicht gerade meine Lieblingsbands. Meine absoluten Highlights waren: Papa Roach, The Amit Affliction, Three Days Grace, I Prevail und Trivium. Wobei es noch viel mehr Bands gibt, die ich gesehen habe und auf die ich mich ebenso gefreut habe.

Nach dem NOVA ROCK…

… ist vor dem NOVA ROCK. Ich zähle bereits jetzt die Tage bis nächstes Jahr, auch wenn noch kein Headliner oder Late Night Act angekündigt wurde. Das NOVA ROCK ist einfach das beste Festival des Jahres und es macht mega viel Spaß. Man wird schmutzig, egal ob staubig oder matschig. Aber egal, nach dem Festival gehen wir duschen (da bemerken wir, dass wir doch nicht so braun geworden sind, wie wir denken) und danach wird das Band beim Running Sushi Restaurant geleert!

PS: Kleiner Geheimtipp, wenn ihr mal verhungert vor Ort: Holt euch ein Hot Dog bei der Hot Dog Factory!!!! Das ist mein kulinarisches Highlight jedes Jahr. Ich freue mich immer auf die Bands und die Hot Dogs 😀

Ihr wollt Eindrücke von anderen Konzerten bekommen- dann schaut bei Julias Blog über das Konzert von 30 seconds to Mars vorbei!

Was ist deine Reaktion?
HAHA
2
Interessant
0
Love
5
WOW
1
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.