Suche
Macht euch Happy

Dunkel, kalt und trĂŒb 
 na klar, ist ja auch Winter. Triste Stimmung: Das muss und soll nicht sein! Macht euch HAPPY! In 5 Schritten, die schlechte Laune einfach wegpusten. Das geht – ich habe es ausprobiert 😊!

1) Licht & Luft tanken

In den kalten Monaten gehen Schneefall und trĂŒbe LichtverhĂ€ltnisse oftmals mit einem Stimmungstief einher. Auslöser fĂŒr den TrĂŒbsinn – den Winterblues – sind die kĂŒrzeren Tageslichtphasen im Winter. Sie schrĂ€nken die Produktion des „GlĂŒckshormons“ oder Muntermacher-Hormons Serotonin ein. Gleichzeitig schĂŒttet der Körper in der dunklen Jahreszeit mehr Melatonin aus. Das Schlafhormon bewirkt, dass wir uns mĂŒde und abgespannt fĂŒhlen. Auch ĂŒberhitzte RĂ€ume, kĂŒnstliches Licht und wenig Frischluft schlagen aufs GemĂŒt.

Schon meine Oma wusste: „Sich bewegen bringt Segen!“ Diese geflĂŒgelten Worte mögen sich zwar etwas „verstaubt“ anhören, haben jedoch ihre Berechtigung. Nicht wie die Katze, hinter dem Ofen verkriechen, sondern raus aus der guten Stube, so lautet die Devise! Ein Spaziergang auf dem Weg zur Arbeit oder als Wachmacher in der Mittagspause wirkt Wunder. Denn selbst ein bedeckter Himmel kann es auf 5000 Lux Tageslicht bringen – das ist 50-mal stĂ€rker als durchschnittliches Raumlicht. Wer von euch auch einen Hund hat, weiß die SpaziergĂ€nge mit dem Vierbeiner als kleine „Happiness-Einheiten“ sicherlich – ebenso wie ich – zu schĂ€tzen.

(c) JTMultimidia on Pexels

2) Macht euch HAPPY – Bringt Farbe in den Alltag

Je dunkler der Tag, desto farbenfroher mein Outfit 
 und schnell hatten mich meine Kolleginnen „Die Bunte“ genannt. Ihr glaubt nicht, wie viele gute Laune eine gelbe Bluse, ein pinkfarbener Pullover, ein kunterbuntes Halstuch oder Handschuhe mit BlĂŒmchen versprĂŒhen können. Aber auch roter Lippenstift oder Nagellack bringt Farbe in das Wintergrau. Habt ihr meinen Valentinstag-Blog gelesen? 
 Classic red, Ladies, ist noch angesagt. Wem ich es hier absolut zu bunt treibe, kann vorerst mal mit einem bunten Kaffeebecher gut gelaunt in den Tag starten. Meine Lieblingskaffeetassen sind knallorange und giftgrĂŒn. Und sie haben eine unglaublich belebende Wirkung, werden sie beim Morgenkaffee lange genug angestarrt 😉.

(c) Pixabay

3) HAPPY Mantras to go

«Coffee oder Smoothie to go», warum nicht «Happy Mantras to go»? Auf der Suche nach einem Motivationsschub am Morgen machen sich diese SprĂŒche gut: «Make today amazing», «Think happy thoughts» oder «LĂ€chle! GlĂŒcklich steht dir». Es sind nur einige der Mantras, die auf kleinen Karten mit hĂŒbschen Bildern stehen. Ich habe 70 dieser Motivationskarten in einer kleinen Box zum Aufstellen letztes Jahr bei einem bekannten großen InternethĂ€ndler entdeckt. Sie stehen auf meinem Schreibtisch und tun ihre Wirkung.

(c) Miesha Moriniere on Pexels

4) Be happy macht euch HAPPY!

Wer jeden Tag drei bis fĂŒnf Dinge aufschreibt, die ihn heute glĂŒcklich gemacht haben, wird folglich auf Dauer nachweislich zufriedener! Vertreter der Positiven Psychologie haben festgestellt, dass Menschen, die sich ganz bewusst auf die guten Seiten des Lebens konzentrieren, durch diesen geĂ€nderten Blickwinkel dauerhaft ein glĂŒcklicheres, erfĂŒllteres und zufriedeneres Leben fĂŒhren. Unglaublich, wieviel uns tagtĂ€glich Freude macht!

(c) Bruce Mars on Pexels

5) Happy Smile

Habt ihr dies schon mal ausprobiert? Ich muss unwillkĂŒrlich lĂ€cheln, wenn ich aus dem Spiegel grinse, obwohl ich vielleicht noch grantig bin. Gute Laune ist ansteckend genauso wie schlechte Stimmung. LĂ€chelt doch auf der Straße oder auch an der Kasse im Supermarkt jemanden an, er wird folglich ebenso lĂ€cheln. Und am schönsten lacht es sich gemeinsam mit dem Allerliebsten, Familie und Freunden!

Was macht euch denn HAPPY? Ich lĂ€chle gerade wieder, denn im Radio wurde soeben erwĂ€hnt, dass der meteorologische FrĂŒhling bald beginnt😊.

Was ist deine Reaktion?
HAHA
0
Interessant
0
Love
0
WOW
0
WĂŒtend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.