Suche
Mach mal Pause

Egal ob Arbeits-, Uni- oder Schultag – Pausen sind unglaublich wichtig! Durch Pausen bleiben wir konzentriert und können neue Energie tanken. Besonders gut geht das auf jeden Fall mit einer gesunden Jause und dem ein oder anderen Kaffee. Mehr zum Thema „Mach mal Pause“ und 3 leckere, gesunde Jausenideen stelle ich euch deshalb in diesem Beitrag vor!

Mach mal Pause – aber wie?

Nur ein Kaffee oder Tee reicht oft nicht aus, um unsere Reserven wiederaufzufüllen. Oft erfüllt dich dann besonders die Lust nach Süßigkeiten – weil dem Körper die Kohlenhydrate fehlen. Deshalb solltet ihr bei Jausenideen unbedingt auf den Anteil der komplexen Kohlenhydrate (z.B. Vollkornbrot oder -getreide oder Obst) achten. Auch Eiweiß (z.B. durch Milchprodukte) soll nicht fehlen! Da unser Körper Eiweiß nicht speichern kann, muss es kontinuierlich durch unsere Ernährung zugeführt werden.

Neben den gesunden Klassikern wie belegte Vollkornbrote, Gemüsesticks mit Hummus oder Obstsalat gibt es auch noch ein paar kreativere Jausenideen, die ich euch anschließend zeigen möchte!

Chia-Obst-Traum

Das erste Rezept ist ein Chia-Obst-Traum, bestehend aus einem Chiapudding und Obst, getoppt mit Granola. Klingt lecker, oder?

Zutaten:

  • 2 EL Chia Samen
  • 130ml Milch
  • Vanilleextrakt, Zimt
  • Obst (z.B. Beeren)
  • Etwas Granola

Zubereitung:

Milch, Chia Samen, Vanilleextrakt und Zimt in ein gut verschließbares Gefäß geben und gut verrühren. Mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank quellen lassen. Die Beeren kurz aufkochen, über dem „Pudding“ verteilen und das Ganze mit etwas Granola toppen!

Mach mal Pause

Jausen-Quesadillas

Das zweite Rezept sind die Jausen-Quesadillas. Ich liebe die Tex-Mex Küche! Aus diesem Grund experimentiere ich gerne damit und gestalte die Rezepte etwas um.

Zutaten:

  • 2 Tortillas (am besten Vollkorn)
  • 2 Blatt Käse (oder 2 Handvoll geriebener Käse)
  • Gemüse (z.B. Spinat, Paprika)

Zubereitung:

Gemüse, wenn nötig, klein schneiden. Dann gemeinsam mit dem Käse auf die Tortillas legen. Die Tortillafladen einklappen und in einen Toaster (oder eine Pfanne) legen. Danach braten lassen, bis der Käse geschmolzen ist!

Müsliriegel

Selbstgemachte Müsliriegel

Abschließend: Perfekt für eine Wanderung oder zwischendurch – Müsliriegel!

Zutaten:

  • 70g Haferflocken
  • 30g gepuffter Amaranth/Quinoa
  • 40g Öl
  • 50g Honig
  • Nüsse, getrocknete Früchte, Zimt
  • 1 Banane

Zubereitung:

Zuerst die Banane pürieren und die Nüsse hacken. Danach alle Zutaten miteinander vermengen und auf ein Blech mit Backpapier streichen. Bei 170°C für ca. 15min backen lassen.

Falls ihr noch mehr Rezeptideen für gesunde „Snacks“ braucht, solltet ihr hier vorbeischauen.
PS: Den süßen High Five Becher gibt es übrigens bei ROMA Friseurbedarf!

Alles Liebe,
eure Hannah <3

Bilder: (c) Hannah Mellacher

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

high five porzellan becher 350ml

€5.90

Was ist deine Reaktion?
Happy
8
Interessant
7
Love
10
WOW
8
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.