Suche
Kumquat

Schon wieder eine Pflanze mehr! Irgendwie habe ich wohl die Liebe zu Grünpflanzen in den vier Wänden entdeckt. Kein Wunder auch. Vor allem, wenn sie so ein mediterranes Flair verbreiten wie die Kumquat. Das Orangenbäumchen – so wird sie auch genannt – ist nicht nur eine wahre Augenweide, sondern verwandelt meine Terrasse in einen Entspannungsort. Und die kleinen ovalen Früchte sind zudem noch essbar. Was willst du mehr?

Hallo, mediterranes Flair!

Willst du deine Terrasse aufhübschen und ihr den gewissen südländischen Touch verleihen? Dann kommst du um Zitruspflanzen, Orangen- oder Olivenbäumchen nicht herum. Ich habe mich für die Kumquat entschieden. Wieso? Ein Olivenbäumchen – mittlerweise schon ein staatlicher Baum von über einem Meter Höhe – steht schon auf meiner Terrasse. Zitronenbäumchen finde ich super, doch mit seinen Dornen komme ich nicht klar. Folglich ist die Wahl auf eine Kumquat mit Halbstamm gefallen. Und natürlich wurde ich bei Blumen B+B fündig und bestens beraten. Für meine Fortunella Margarita gab es auch gleich den stylischen geflochtenen Pflanzentopf, den ihr auf dem Foto seht. Der Pflanzenkorb ist übrigens mit einer Plastikfolie ausgekleidet und hat zwei praktische Henkelgriffe.

Sommer, Sonne und Kumquat

Mein neue grüne Mitbewohnerin war so freundlich, mich gleich beim Einzug auf ihrem Pflanzenkärtchen darauf hinzuweisen, dass sie keinen Wind mag. Überhaupt schätzen mediterrane Pflanzen einen sonnigen, jedoch windgeschützten Ort. Ideal sind daher Eckstandorte. Folglich sind sonnenhungrige Bäumchen wie Kumquat, Olivenbaum & Co. von zwei Seiten perfekt geschützt. Und auch Kälte und Frost können diese Sonnenanbeter im Pflanzenreich nämlich gar nicht leiden. Im Winter heisst es daher, ab in die gute Stube. Doch obwohl die südländischen Pflanzen im Sommer gar nicht genug Wärme bekommen können, bevorzugen sie es im Winter kühler. Für die Überwinterung der Kumquat wird somit ein unbeheizter Raum mit Lichteinfall empfohlen.

Die perfekte Kumquat-Pflege

Pflanzen gießen! Findet ihr das auch manchmal kompliziert? Die einen mögen viel Wasser, die anderen nur lauwarmes Wasser. Staunässe darf keine entstehen und das Wasser sollte nicht kalkhältig sein. Na ja, jeder hat so seine Vorlieben. Da machen Pflanzen keine Ausnahme. Wenn du jedoch erst das richtige Maß für die Pflanzenwässerung gefunden hast, ist es einfach.

Meine Kumquat mag vom Frühjahr bis zu Winterbeginn eine konstante Wässerung, so in etwa alle paar Tage. Die Erde sollte sich immer leicht feucht angreifen. Staunässe musst du vermeiden. Wenn das Wasser im Blumentopf nicht abfließen kann und die Pflanze mit den Wurzeln im Wasser steht, nimmt das ein böses Ende für das hübsche Orangenbäumchen. Achte daher einfach auf eine Abflussöffnung im Topf. Ist keine vorhanden, kannst du einfach ein bis zwei kleine Löcher in den Boden des Blumentopfes bohren. Und denke bitte an einen Untersetzer, sonst wässerst du deinen Terrassen- oder Fußboden gleich mit. Übrigens mag auch die Kumquat lieber abgestandenes und kalkfreies Wasser.

Kumquat
Die Zwergpomeranzen stammen ursprünglich aus Asien.
(c) tesatool0/ Pixabay

Die meisten Pflanzen lieben einen feinen Wasser-Sprühnebel. Ich verwende dazu die Efalock-Sprühflasche aus dem Friseurbereich. Die Sprühflasche ist mit einem flexiblen Silikonschlauch mit einer Metallkugel ausgestattet, der sich jeder Position anpasst. So sprüht die Flasche aus jedem Winkel und der Sprühkopf sorgt für allerfeinste Zerstäubung. Es landet garantiert kein Wassertropfen auf dem Boden. Du bekommst die Sprühflasche übrigens hier.

TIPP: Mediterrane Pflanzen benötigen eine besonders feine und sandige Spezialerde wie auch einen nährstoffreichen Zitrus-Dünger.

Reich an Vitamin C

Eine dekorative Pflanze mit essbaren Früchten. Das ist schon besonders. Die kleinen ovalen Orangen sind der Hit auf schicken Gourmet-Tellern. Sie sind nicht nur dekorativ, sie schmecken auch gut. Wer Zitrusfrüchte von euch mag, wird auch diese Zwergorangen lecker finden. Die Früchte haben unter ihrer süßen Schale ein säuerliches Fruchtfleisch. Mich erinnert der Geschmack etwas an kandidierte Orangen. Und der Hit schlechthin: Kumquat Eis. Der Sommer kann definitiv kommen 🙂

Kumquat-Eis
Ein wahrer Gaumenschmaus – Das Kumquat-Eis.
(c) Silviarita on Pixabay

Surft ihr momentan auch gerade auf der grünen Welle 😉 Hier findet ihr Julias Blog, falls ihr einen Mitbewohner mit Blättern sucht.

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

efa spruehflasche classic

€9.30

Was ist deine Reaktion?
Happy
4
Interessant
5
Love
6
WOW
6
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.