Suche
Halloween MakeUp - einfache Wunde Material

Bevor die Vorweihnachtszeit offiziell gestartet wird, müssen wir uns noch mit dem Kürbis- und Gruselmonat Oktober rumschlagen. Ich persönlich mag den Oktober total gerne, denn ich finde ihn vielfältig in allen Belangen. Natürlich aber darf man ein besonderes Event nicht vergessen und zwar ist das Halloween. Aus diesem Grund möchte ich euch heute ein paar Basics für euer Halloween MakeUp mitgeben.

Halloween MakeUp Basics

Ihr braucht keine Angst haben, ich werde euch nun keinen wahnsinnig aufwendigen Halloween MakeUp Look zeigen. Wir sehen uns an, wie man Wunden mit Latexmilch schminken kann. Ebenso möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr Kunstblut zum Einsatz bringen könnt. Ich zeige euch ein paar Basics was Special Effect MakeUp angeht.

Schnittwunde
(c) Bibi F.ashionable

Einfache Wunden schminken

Um zu Halloween richtig gruslig auszusehen, zeige ich euch heute, wie ihr ganz einfach eine Wunde selbst schminken könnt. Mit etwas Zeit und Geduld bekommt ihr das mit den Produkten von Kryolan auf jeden Fall problemlos hin.

Halloween MakeUp - einfache Wunde Material
(c) Bibi F.ashionable

Produktliste

  • Kosmetiktücher
  • Latexmilch
  • MakeUp Schwämmchen
  • Nagelschere
  • Foundation
  • schwarze und rote Farbe
  • Kunstblut
  • Wundschorf
Wunde - Vorbereitung
(c) Bibi F.ashionable
Schritt 1 – Vorbereitung

Bevor wir uns an das Schminken an sich machen, müssen wir einige Vorbereitungen treffen. Als erstes müssen wir nämlich die Kosmetiktücher in ihre einzelnen Lagen teilen. Danach werden diese in kleine Stückchen gerissen. Ich rate euch im Vorhinein lieber mehr Tücher zu zerreißen. Sind eure Finger erst einmal voller Latex, ist das Zerreißen weiterer Tücher fast unmöglich und Ärger ist vorprogrammiert.

Wunde - Basis aufbauen
(c) Bibi F.ashionable
Schritt 2 – Basis aufbauen

Nun wird mit dem Schwämmchen eine dünne Schicht Latexmilch, an die Stelle an der die Wunde entstehen soll, aufgetragen. Danach gibt legt man kleine Stückchen der Kosmetiktücher drauf. Um die Tücher zu fixieren, trägt man nochmals eine dünne Schicht Latexmilch auf. Diesen Schritt wiederholt man nun ca. 5 Mal. Dabei ist es wichtig, Geduld zu wahren und die einzelnen Schichten immer gut trocknen zu lassen. Außerdem ist darauf zu achten, dass die Ränder der Wunde mit der eigenen Haut gut verlaufen. Verblendet also auch etwas Latex außerhalb der eigentlichen Wunde in eure Haut.

Wunde - aufschneiden
(c) Bibi F.ashionable
Schritt 3 – Wunde formen

Nun kommen wir zu einem sehr spannenden und wichtigen Teil. Um den Effekt eines Risses oder Schnittes zu bekommen, muss das Latex-Kosmetiktücher-Konstrukt eingeschnitten werden. Dafür nehmt ihr am besten eine Nagelschere zur Hand (Vorsicht!). Stecht vorsichtig in das Konstrukt und schneidet entlang der Basis, um so den Schnitt/Riss zu imitieren.

Wunde - anmalen
(c) Bibi F.ashionable
Schritt 4 – ran an die Farbe

Einstweilen sieht die Wunde noch sehr farblos und künstlich aus. Deshalb geht es nun ans Schminken. Anfangs wird das Latex und auch die Kosmetiktücher mit einer Schicht Foundation bedeckt. Achtet darauf, dass auch die Schnittkante mit Farbe bedeckt ist. Um die Wunde realistischer zu gestalten, müssen wir danach den inneren Teil mit schwarzer Farbe ausmalen. Ihr könnt auch Kajal oder Eyeliner zur Hand nehmen. Wichtig ist, dass die Wunde innen dunkel schattiert wird.

Schritt 5 – Kunstblut

Nachdem die Wunde durch das Anmalen mit der Haut verschmilzt, kommen wir zu den Details. Nun bekommt das Halloween MakeUp das gewisse Etwas verliehen – es wird blutig. Um das Kunstblut aufzutragen, nehmt ihr es am besten mit einem Wattestäbchen auf und tupft es in die Wunde hinein. Seid etwas vorsichtig, ihr könntet durch wildes in der Wunde Stochern das ganze Konstrukt von der Haut lösen. Tupft also ein einige Male in die Wunde – das muss auch gar nicht allzu ordentlich sein. Vergesst nicht, auch den Rand etwas anzukleckern. Um dem Ganzen noch mehr Echtheit einzuhauchen, legen wir schliesslich mit einem groben MakeUp Schwämmchen noch etwas Wundschorf nach. Dieser lässt die Wunde so aussehen, als würde das Blut klumpen und macht es realistischer.

Last Minute Halloween MakeUp

Das Tolle an diesem Halloween MakeUp ist, dass ihr dabei keinerlei Vorkenntnisse in Sachen MakeUp haben müsst. Es ist also ein recht simpler Look, der auch perfekt als Last Minute MakeUp dient.

Halloween Last Minute MakeUp - Material
(c) Bibi F.ashionable

Produktliste

  • Kunstblut
  • gelbe, rote, blaue und schwarze Farbe
  • Zahnlack
  • grober MakeUp Schwamm
Schritt 1 – blaues Auge schminken

Beginnen wir mit den Augen. Um ein blaues Auge zu schminken, brauchen wir die drei Primärfarben. Dafür könnt ihr Lidschatten, Fettschminke oder auch Kinderschminke, solltet ihr nichts anderes zur Hand haben, nehmen. Als erstes wird Blau rund ums Auge aufgetragen. Dies kann ruhig unordentlich und auch unregelmäßig aussehen. Weiter geht es mit etwas Gelb. Dieser Ton wird an den Rändern der blauen Farbe aufgetragen. Auch hier kann unsauber gearbeitet werden, das blaue Auge soll immerhin willkürlich aussehen. Zu guter Letzt kommt auch noch etwas rote Farbe ins Spiel. Auch diese wird über und auch unter dem Auge verteilt und mit den anderen Farben verblendet.

blutende Lippe
(c) Bibi F.ashionable
Schritt 2 – blutende Lippe

Um den Look etwas dramatischer zu gestalten, widmen wir uns auch noch den Lippen. Hierfür nehmen wir etwas Kunstblut zur Hand und tupfen es an einen der äußeren Winkel der Lippe. Das Blut kann ruhig etwas nach unten laufen, sodass es aussieht, als würdet ihr aus dem Mund bluten.

Halloween MakeUp - ausgeschlagener Zahn
(c) Bibi F.ashionable
Schritt 3 – ausgeschlagener Zahn

Mit dem blauen Auge und der blutenden Lippe seht ihr nun so aus, als hättet ihr euch geprügelt. Um dem Ganzen noch das Tüpfelchen auf dem I zu verleihen, sorgen wir zudem noch für einen ausgeschlagenen Zahn. Dafür müsst ihr natürlich nicht zum Zahnarzt gehen, um euch einen Zahn ziehen zu lassen. Wir erschaffen diesen Effekt völlig schmerzfrei. Dafür muss erstmal einer euer Zähne mit einem Kosmetiktuch trockengerieben werden. Anschließend wird der schwarze Zahnlack direkt auf den Zahn aufgetragen. Haltet nun eure Lippe fest, bis der Lack gut getrocknet ist. Tada! Nun seht ihr aus, als wärt ihr direkt aus einer Schlägerei auf die Party gekommen.

Halloween MakeUp - Abschminke
(c) Bibi F.ashionable

Abschminken – nicht vergessen!

Zu guter Letzt möchte ich euch noch einen Tipp geben, was das Abschminken von all den eben erwähnten Produkten angeht.

Die Latex-Wunde könnt ihr ganz einfach abziehen.

Solltet ihr mit dem Kunstblut während des Feiern etwas gekleckert und eure Kleidung eingesaut haben, ist das auch kein Problem. Das Blut lässt sich nämlich ganz einfach und rückstandslos mit Wasser auswaschen.

Auch der Zahnlack geht sehr simpel ab. Dafür müsst ihr einfach nur gründlich eure Zähne putzen und schon habt ihr wieder all eure Beißerchen.

Sind dennoch hartnäckige MakeUp-Reste zurückgeblieben, dann rate ich euch folglich zu einem professionellen Abschminkprodukt zu greifen. Mit der Abschminke von Kryolan bekommt ihr auch die widerstandsfähigsten Reste zur Gänze entfernt.

Interessieren dich andere Halloweenthemen ebenso? Vielleicht das Schminken von weiteren Wunden oder lieber ganz einfach nur Halloween Nailart.

Was ist deine Reaktion?
Happy
0
Interessant
7
Love
3
WOW
5
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.