Suche
Pool & Fruchttorte

Süßes im Sommer. Mehlspeisen beschwören einen wohl ewig währenden Kampf zwischen Gusto und Zurückhaltung. Einerseits gibt es so viele Versuchungen. Ich will gar nicht dran denken, welche Geschmacksknospen allein das allseits bekannte Gelato beansprucht. Andererseits achten viele im Sommer doch stärker auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Somit verzichten wir auf Fruchttorte oder Eiscreme, um den gewünschten Sommerbody zu bekommen.

Fruchttorte – das A & O der Sommersüße

Doch muss es bei Süßem immer automatisch eine Entweder-oder-Entscheidung sein? Entweder ein Sommerbody? Oder eine geschmackliche Reise ins Süße? Nein! Allerdings benötigt der Körper eine gewisse angemessene Zufuhr an Zucker. Doch ebenso benötigt er viele andere Nährstoffe. Doch nur, wenn du Zucker mit Maß und Ziel genießt, klappt es mit dem Sommerbody.

Somit ist es doch umso schöner, dass ich eine Möglichkeit gefunden habe Sommerbody & Süßes zu vereinen. Denn meine Lieblings-Fruchttorte macht genau das. Aufgrund der süßen Note der verwendeten Früchte ist es nicht mehr nötig zusätzlichen Zucker hinzuzufügen. Außerdem erfrischt diese Fruchttorte auch an den heißesten Sommertagen und ist somit perfekt geeignet für eine Familienfeier, als Geburtstagstorte oder ähnliches.

Hier also nun das Rezept:

Zutaten…

  • 2x Hühnerei/er
  • 30g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 70g Weizenmehl
  • 2TL Backpulver
  • 5 Blätter Gelatine
  • 750g frische Himbeeren
  • 2EL Zitronensaft
  • 200g Frischkäse
  • 140ml Rama Cremefine zum Aufschlagen
  • 1 Packung Vollkornkekse
Fruchttorte Stück
(c) Julia Kainrath

Zubereitung…

  • Zuerst die Kekse in einem Zip-Sackerl zu kleinen Bröseln schlagen. Dies funktioniert am besten mit einem Nudelholz.
  • Anschließend die Kekse in einer mit Backfolie ausgelegter Springform (Ø 26 cm) auslegen und mit etwas Butter feststreichen.
  • Danach die Springform im Kühlschrank kühlen. Warte bis der Keksboden fest geworden ist.
  • Eier mit 30 g Zucker und Wasser weiß-schaumig schlagen.
  • Mehl und Backpulver mischen und unterziehen. Die Masse in die Springform auf den Keksboden streichen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten backen.
  • Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit Tortenrand umlegen. 500 g Himbeeren mit Zitronensaft pürieren.
  • Gelatine auflösen und mit Himbeerpüree glatt rühren. Himbeerpüree mit Frischkäse verrühren und mit etwas Zucker abschmecken.
  • Cremefine steif schlagen und unterheben. Masse auf dem Boden glatt streichen.
  • Dann die Fruchttorte kalt stellen und mit restlichen Himbeeren garniert servieren.
  • Schmecken lassen!

Wollt ihr abseits der leckeren Fruchttorte auch einmal etwas nicht ganz so gesundes Fruchtiges probieren? Dann versucht euch doch mal an meinen köstlichen Himbeer-Frischkäse-Brownies!

Seid ihr von der Idee des Zuckerlosen-Backens begeistert? Dann findet ihr hier noch weitere interessante Rezepte zum Ausprobieren.

Was ist deine Reaktion?
HAHA
0
Interessant
3
Love
4
WOW
3
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.