Suche
Blumig frisches Frühlingserwachen

Endlich ist es so weit: Der Frühling ist da! Derzeit spielt das Wetter dabei nicht immer mit, aber das hält mich nicht von meiner Frühlingsstimmung ab. Denn mit Blumen B&B hole ich mir den blumig frischen Frühling ganz einfach in die eigenen vier Wände. Wie euch dasselbe gelingt? Das erfahrt ihr hier!

Frühlingserwachen

Frühlingsbunt und sonnengelb,
farbigfroh und liebeshell,
blütenbetrunken der Himmel fällt
glücksversunken in die Welt.

M.B. Hermann – Gedicht „Frühlingsbunt“

Frühling ist für mich Neuanfang, Ostern, Zeit im Freien und bunte Blumen! Im Garten erfreut man sich bereits ab März an Krokus-Blüten, Netzblatt-Schwertlilien, Schneeglöckchen und vielen anderen Frühlingsboten. Aber nicht nur auf den Wiesen kann man den Frühling erkennen. Auch die Bäume erstrahlen in zarten Farben, die Temperaturen steigen und die Tage werden länger. Dadurch verbessert sich natürlich auch die Laune! Leider spielt das Wetter derzeit wieder etwas verrückt – es schneit hier und da und die Temperaturen sind zeitweise eisig. Deswegen hole ich mir das Frühlingserwachen dieses Jahr ins Haus!

Blumig Frisches für zuhause

Die Vielzahl an Blumen, die im Frühling blühen ist enorm. Bunt wie der Regenbogen ist die Auswahl an Stiefmütterchen, Tulpen, Narzissen und Co. Für das Frühlingserwachen in den eigenen vier Wänden kann man deswegen seiner Kreativität freien Lauf lassen und Blumen und Pflanzen kombinieren – für Wohnraum-, Tisch- und Balkondekoration.

Österliche Tischdekoration

Neben süßen Häschen und bunten Eiern machen sich frische Blumen und Palmkätzchen besonders gut für die Tischdekoration im Frühling. Ich liebe frische Blumen – vor allem Tulpen – als Tischdekoration. Deutlich langlebiger sind allerdings die Palmkätzchen. Achtung: Palmkätzchen stehen unter Naturschutz. Sie sind eine wichtige Futterquelle für Bienen und Co.! Deshalb entweder im Blumenhandel bzw. in einer Gärtnerei kaufen oder noch besser zu Hause anpflanzen! Auf die Palmkätzchen hänge ich außerdem gerne ein paar dekorative Eier. Aber das reicht mir noch nicht! Neben den Palmkätzchen stelle ich gerne noch weitere grüne Pflanzen oder Blumen im Topf. In diesem Fall habe ich mich für die Garten-Zinerarie in violett entschieden.

Farbenfrohe Wohnraum Dekoration

Neben der Tischdekoration dürfen natürlich auch die restlichen Zimmer nicht fehlen. In jedem Raum unserer Wohnung steht mittlerweile mindestens eine Pflanze. Worauf ich dabei im Frühling achte? Auf farbenfrohe Auswahl! Auch herkömmliche Wohnungspflanzen können nämlich farbenfroh sein. Ich habe mich, neben ein paar grünen Pflanzen, für den Wunderstrauch (Kroton) in gelb und die Flamingopflanze (Anthurium) in weiß entschieden.

Blumig frischer Balkon

Auch auf dem Balkon startet für mich die Frühlingssaison! Da wir auf dem Balkon ganztägig Sonne genießen, musste der Balkon auch etwas „grüner“ werden. Ich habe mich hier für ein paar frische Kräuter (Minze, Oregano, Zitronenthymian und Rosmarin) entschieden und als schönen „Farbklecks“ gibt es dazu bunte Stiefmütterchen!

Die Blumen und Pflanzen aus diesem Beitrag habe ich übrigens bei Blumen B&B (bestens bedient) gekauft – mein Blumengeschäft der Wahl! Wie der Name schon sagt, wird man dort „bestens bedient“. Man wird fachlich beraten, es gibt viele Standorte und darüber hinaus eine tolle Auswahl. Vorbeischauen lohnt sich!

Was sind eure Lieblingsblumen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Meine Lieblingsblumen sind definitiv Tulpen. Unsere Martina hat die Tulpen genauer unter die Lupe genommen. Ihren Beitrag dazu findet ihr hier!

Alles Liebe,
eure Hannah <3

Was ist deine Reaktion?
Happy
4
Interessant
4
Love
6
WOW
4
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.