Suche
Abenteuerpark

Hallo meine Lieben! Schon oft wurde mir der Abenteuerpark Gröbming empfohlen. Daher wollten meine Freundinnen und ich endlich auch dort hin. Gebucht haben wir im voraus online, damit wir auch ja ein Ticket bekommen. Wir entschieden uns gleich für das Kombiticket um € 58 pro Person. Es ist jedoch auch möglich, den Kletterpark oder die Zipline separat zu buchen.

Zipline

Meine Freundinnen und ich haben uns entschieden, zuerst mit der Zipline zu fliegen und anschließend klettern zu gehen. Auch eine umgekehrte Reihenfolge ist möglich, je nach Belieben.

Gesagt, getan. Die Wettervorhersage war wirklich grauenhaft. Wir haben mit dem Schlimmsten gerechnet. Leider ist anzumerken, dass man nur stornieren kann (mit Geld zurück), wenn es aufgrund von Gewittern oder stürmischen Wind nicht möglich wäre, zu fliegen. Also bei normalem Regen “muss” man fliegen. Wir hatten wirklich Glück. Den Flug hatten wir für 11.45 Uhr gebucht, waren aber schon eine Stunde früher dort und konnten daher schon früher unseren Flug antreten. Zu dieser Zeit war das Wetter wirklich in Ordnung. Kein Regen, nur starker Nebel, welcher leider etwas die Sicht während der Zipline beeinträchtig hat. Bevor es aber los ging, bekamen wir noch unseren “Boarding Pass” mit Anweisungen für die Befestigung unseres Gurtes und natürlich einen Rucksack, welcher witziger Weise zugleich Sitz als auch Gurt war.

Boardingpass Zipline

Ein Bus brachte uns von der Talstation rauf zur Bergstation, wo es mit der Zipline dann los ging. Vor dem Abflug waren Instructors vor Ort, um den Passagieren mit den Gurten zu helfen und um noch wichtige Hinweise für den Flug mitzuteilen. Und dann ging es schon los. Ich muss ehrlich zugeben, als ich dort oben ankam, war es mir richtig mulmig. Aber der Mut lohnt sich wirklich. Es war wirklich der Hammer. Zuerst fliegt man von der Bergstation zur Mittelstation und dann gehts nochmals richtig steil ins Tal weiter. Es wird auch während des Fluges ein Foto geschossen, leider wurden wir darüber nicht informiert und daher sind unsere Fotos unbrauchbar 😛 Alle weiteren Infos über die Preise, sowie die Öffnungszeiten und Buchung findest du hier.

Kletterpark

Nach der Zipline ging es voller Adrenalin zum Klettern. Dort gab es zuerst die Kletterausrüstung und eine Einschulung mit den wichtigsten Regeln. Mit 22 verschiedenen Parcours, 200 Stationen und einer Kletterstrecke von über 2000 Metern ist der Abenteuerpark Gröbming der größte Kletterpark Österreichs! Die Kletterstationen in den Schwierigkeitsgraden violett, lila, grün, gelb, blau, rot, und schwarz warten darauf, erobert zu werden. Unbedingt zu empfehlen: Handschuhe mitnehmen oder vor Ort Kletterhandschuhe um € 4 kaufen, denn ohne diese besteht Verletzungsgefahr.

Was ich besonders toll fand, war das Sicherheitssystem. Durch eine Safety Line ist man nämlich durchgehend gesichert. Daher ist der Kletterpark auch für Kinder hervorragend geeignet. Alle Infos zum Kletterpark findest du hier.

Mein Fazit

Ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, der Abenteuerpark Gröbming sowie die Zipline ist für jedermann geeignet. Ob als Geschenk zum Geburtstag (es sind Gutscheine auf der Homepage erhältlich) oder einfach um einen netten Tagesausflug mit Familie oder Freunden zu machen, der Abenteuerpark Gröbming ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Am Ende des Tagesausflugs kann man gemütlich bei einem der Heurigen vor Ort einkehren und den Tag ausklingen lassen. Ich werde sicher wieder kommen 🙂

Solltest du dich mehr für Events interessieren, kann ich dir folgenden Blog empfehlen.

Bis bald,
Martina

Was ist deine Reaktion?
HAHA
2
Interessant
4
Love
5
WOW
6
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.