Suche

War Zopf oder Dutt für dich bislang auch nur eine Frisur für „Bad Hair Days“? Verständlich! Aber hast du auch das Gefühl, als würde alles nur noch schlimmer, als es sowieso schon war? Vor allem bei kurzen Haaren bleibt nicht viel Spielraum zum Austoben, sobald die Haare hochgebunden sind. Aber dafür gibt es eine ganz einfache Lösung: Invisibobble mit Masche! Das ist ein Spiral-Haargummi mit einem ganz besonderen Zusatz, nämlich einer Schlaufe.

Wir alle haben die Spiral-Haargummis ausprobiert, als sie auf dem Markt erschienen sind. Mit der Zeit jedoch haben sie an Popularität verloren, weil sie zu dick waren und herausgestochen haben. Bedingt durch das einfarbige Design sah dies schnell sehr langweilig aus. Das Invisibobble ist im Gegensatz dazu dünn und robust und die Masche gibt dem Ganzen einen stylischen Touch. Und sie lässt sich abgesehen davon auch gut farblich auf das Outfit abstimmen. Ein ganz tolles und praktisches Accessoire!

Meine Erfahrung

Ich muss zugeben, ich war noch nie ein Fan von Haargummis, da ich kurze Haare habe und lange Zeit der Meinung war, meine Haare würden hochgebunden furchtbar ausschauen. Deswegen war ich zuerst skeptisch gegenüber dem Invisibobble mit Masche. Nachdem ich mich jedoch überwunden habe, dieses Haaraccessoire auszuprobieren, war ich dann zufriedener damit, als ich es erwartet habe. Ich habe es sogar zum Härtetest beim Schlittschuhfahren getragen und ich muss sagen: Das Invisibobble hält, was es verspricht! Natürlich habe ich für euch einige „Beweisbilder“, die ihr in der Bildergalerie sehen könnt.

Bildergalerie

Wenn ihr die die Invisibobble Haargummis auch ausprobieren wollt, findet ihr diese bei ROMA Friseurbedarf.

Was für Haargummis bevorzugt ihr? Was sind eure Tipps für Bad Hair Days? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Bis zum nächsten Mal,
Debbie

P.S. Wenn du mehr Ideen und Tipps zum Thema Haargummis brauchst, schau dir auch Julias Blog über Scrunchies an!

Was ist deine Reaktion?
Happy
2
Interessant
3
Love
4
WOW
3
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.