Suche
Ghd Air Professional Föhn-Set_c_Lisa Maurer

Schon wieder bad-hair-day! Entweder rettest du deine Frisur mit einem Zopfgummi oder du verpasst deinem Haar einen good-hair-day mit einem Profistyling. Da für mich die zweite Variante als langfristige Lösung sinnvoller erscheint, musste also das ghd Air Professional Haarföhn-Set her. Das Profigerät punktet auf jeden Fall mit elegantem Design und vielen Extras.

Struwwelpeter adieu

Nach der Haarwäsche sehen meine Naturlocken ohne jegliche Behandlung leider schnell nach einer „Klobesen-Frisur“ aus. Umso wichtiger sind daher sowohl die richtige Taktik als auch die Kombination mit den optimalen Produkten für meine Haarbedürfnisse. So wird im Handumdrehen eine schöne Struktur auf den Kopf gezaubert. Ein Grund mehr, meinen alten Föhn endlich gegen ein Profi-Gerät auszutauschen. Die ROMA Verkäuferin nannte meine Errungenschaft liebevoll „Ferrari unter den Haartrocknern“. Und folglich konnte ich es kaum erwarten, genau das zu testen.

Eine Box voll Freude

Ghd Air Professional Föhn-Set_c_Lisa Maurer

Zu Hause packe ich meinen Super-Helfer gleich aus. In der edlen Verpackung befindet sich neben dem ghd Haarföhn noch eine Rundbürste, eine Zentrierdüse als auch zwei Haarclips zum Abteilen der Haare. Mein besonderes Highlight – ein großer Diffuser! 🙂 Kurz gesagt: Das Must-Have für Lockenköpfe. Unter dem Föhn versteckt sich noch eine Aufbewahrungstasche, um auch ohne Karton alles gut zu verstauen.

Ghd Air Haartrockner im Test

ghd Diffusor

Nach der Haarwäsche kämme ich meine Haare. Dann verteile ich den Hitzeschutz in den Längen. Den Föhnschaum lasse ich weg, um so ein „unverfälschtes“ Ergebnis zu erzielen. Gleich starte ich auch meinen Ferrari. Kein Vergleich zum lauten Röhren des Automobils! Hitze und Stärke der Föhnluft werden durch zwei Schalter einfach und schnell reguliert. Für jene, die lieber kalt föhnen, gibt es ebenso eine zuschaltbare Kaltluft-Funktion. Die beiden mitgelieferten Aufsätze (Diffuser und Zentrierdüse) lassen sich ganz einfach draufstecken.
Nicht nur die Welt, sondern auch kopfüber geföhnte Haare sehen ganz anders aus. Daher föhne ich meine Locken IMMER upside-down. Dank des großflächigen Diffuser können die Haare gut aufliegen. Mit Hilfe des leistungsstarken Motors werden sie folglich in Rekordzeit getrocknet. Das Ergebnis? Voluminöse, weiche Locken, die ganz ohne Haarspray auch so bleiben. Aber Bilder sagen ja bekanntlich mehr, als 1.000 Worte. Seht also selbst 🙂

Ein tolles Endergebnis!

Derzeit bekommst du das Föhn-Set bei ROMA online oder in den Shops zum Angebotspreis. Hier kannst du also richtig gut sparen. Denn die Wunderbox inkl. Zubehör gibt’s um nur €129,00!
Damit du auch alle wichtigen Infos auf einen Blick hast, liste ich dir abschliessend genau die Details zum ghd Haartrockner auf:
-Individuelle Einstellung von Temperatur und Geschwindigkeit inkl. Kaltluft-Funktion
-Ergonomisches Design
-2.100 Watt stark
-Wechselstrommotor bei 240V
-Ionen-Technologie
-3 Meter langes Kabel
-Styling-Accessoires: Diffusor, Zentrierdüse, Rundbürste, Haarclips
-Praktische Aufbewahrungstasche

Möchtet ihr auch einmal einen ghd Haarglätter testen? Dann interessiert euch sicherlich dieser Beitrag.

Fotos: (c) Lisa Maurer

Was ist deine Reaktion?
Happy
0
Interessant
2
Love
1
WOW
2
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.