Suche
Vegan Sheer Silver Produkte

Schweden hat’s drauf! Egal ob ABBA, politisch oder in Sachen Gleichberechtigung. Die nordischen Freunde haben in vielen Dingen die Nasen vorn. So auch in der richtigen Haarpflege. Was die Schweden anders machen als wir? Maria Nila entwickelt und vertreibt die Vegan Sheer Silver Produktlinie, Haarprodukte für kaltblondes oder silbernes Haar. Zu 100% vegan, sulfat- und parabenfrei und das Ganze auch noch in einer CO2-kompensierten Verpackung. Eine richtige gute Sache!

Warum Maria Nila?

Die schwedische Firma schafft das, worüber andere noch träumen. Denn Maria Nila kombiniert Qualität und die Verwendung hochwertiger, natürlicher Komponenten mit einer sanften und gründlichen Pflege des Haares. Und NEIN! Das soll kein Greenwashing oder „fishing for compliments“ Konzept sein. Schließlich wird beim schwedischen Konzern das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt ganz groß geschrieben. Natur ist das A und O, sowohl wenn es um die Inhalte, als auch um das Innere der Produkte geht.

Unter dem Motto #ichoosefriendly soll den Kundinnen und Kunden ins Umweltbewusstsein gesprochen werden. Da steht die Verpackung ganz oben auf der Liste. So kommt es, dass eine Produktlinie der Marke Maria Nila zu 100% aus recyceltem Ozeanplastik besteht. Mir als begeisterte Taucherin spricht das natürlich aus der Seele. Dadurch nehmen das Konzept und auch die Produkte einen besonderen Platz in meinem Wassermannherzen ein. Eine tolle Sache, die es sich nicht nur um der Umwelt willen, lohnt zu unterstützen. Denn auch das Haar fühlt sich mit Maria Nila so wohl wie selten!

Maria Nila Stockholm
Umwelt und Nachhaltigkeit wird bei Maria Nila groß geschrieben. (c) JK

#ichoosefriendly – mein Maria Nila

Wie ihr bereits aus einem meiner vergangenen Beiträge erfahren habt, bin ich bereits vor einigen Jahren auf Maria Nila und die Colour Refresh Produkte gestoßen. Und seit eh und je habe ich keine Produktserie gefunden, die mein Haar so frisch und weich erscheinen lässt. Es war quasi Liebe auf den ersten Blick. Dabei bin ich für das Hals-über-Kopf-Verlieben eigentlich gar nicht bekannt. 😉 Doch bei der Marke und den Produkten passt einfach alles. Von der Packung, dem Design, über die Auswahl, bis hin zu Farbeffekt, Pflege und natürlich dem Duft. Die Produkte liefern ein klasse Gesamtpaket ab und ich freue mich wirklich wie ein kleines Kind auf das Gefühl unter der Dusche zu stehen und die vegane Pflege in mein Haar einzuarbeiten.

Bevor ich mich jetzt aber weiter in romantischen Auszügen und Oden verliere, möchte ich euch etwas über eine weitere besondere Produktlinie „Vegan Sheer Silver“ erzählen. Nach einigen nicht so schönen Ausflügen von Gelb- und Grünstichen bin ich dank einer tollen Styling-Session bei Hairtrader (den Bericht dazu findet ihr zum Nachlesen direkt hier) zurück zu meinem originalen Farbton gelangt – dem Aschblond. Ein Fluch und Segen zugleich, wenn man so will.

Denn natürlich bleibt diese wunderschöne Haarfarbe und der natürliche Farbverlauf nicht ohne die richtige Pflege so schön. Ich muss zugeben, dass ich bereits nach nur zwei „normalen“ Haarwäschen mit Pflegeprodukten ohne die richtigen Pigmente den Gelbstich an der Oberfläche kratzen sehe. Da bietet das Vegan Sheer Silver die perfekte Lösung.

Maria Nila Produkte
Gut für die Haare, gut für die Umwelt – gut für die Seele! (c) JK

Der Vegan Sheer Silver Effekt

Ich verwende zwei Produkte von Maria Nila für meine Haarwäsche. Nach einem herkömmlichen Haarshampoo, welches ich mit einem Silber-Shampoo von Kérastase abwechsle, kommt der Sheer Silver Conditioner zum Zug. Dieser wird am besten auf handtuchtrockenem Haar angewendet. Und das ist kein Scherz. Nehmt euch bitte die 5 Minuten Zeit und trocknet nach der Haarwäsche euer Haar sanft ab. Denn erst danach wird der Conditioner sanft in die Haarspitzen einmassiert. Nur so kann das Haar die Pflege so aufnehmen, wie es das soll und nur dann spürt ihr das wahre Wirken von Maria Nila.

Der Vegan Sheer Silver Conditioner spendet Feuchtigkeit, entwirrt noch so unangenehme Haarknoten und bringt das Haar zum Glänzen. Doch zusätzlich zu den klassischen Funktionen eines jeden Conditioners neutralisiert dieser meinen Gelbstich, dank violetter Pigmente in Kombination mit einem natürlichen Brombeerextrakt. Brombeeren auf dem Haar? Ja, ihr habt richtig gehört! Und glaubt mir das Ganze bietet eine duftende Atmosphäre der Sonderklasse. Der gute und dennoch nicht aufdringliche Duft ist bestimmt einer der Hauptquellen für meine Liebe zu diesen Produkten.

Sheer Silver Conditioner
Der Conditioner für neutrales Haar – Sheer Silver! (c) JK

Ciao & adios Gelbstich! So stark silber wie die Produkte von Kérastase werden die Haare bei der Anwendung nicht. Dennoch neutralisiert Maria Nila die Gelbpigmente genau richtig und zaubert eine kühle neutrale Mähne. Billig ist das Ganze aber nicht. Hohe Qualität und Effekt haben ihren Preis. Doch ich persönlich bin gerne bereit, diesen zu zahlen, wenn mein Gewissen im Hinterkopf weiß, dass Maria Nila die Welt ein kleines Stück besser macht und mir und meinen Haaren gut tut. Ihr könnt den Sheer Silver Conditioner direkt hier online bei ROMA-Friseurbedarf bestellen.

Brombeer-Maske für das Vegan Sheer Silver Finish

Ein Mal pro Woche ergänze ich den Conditioner dann mit einer kräftigeren Pflege, der Maria Nila Sheer Silver Masque. Das Produkt setzt sich aus denselben Inhaltsstoffen zusammen, riecht ebenso gut und bringt noch weicheres Haar. Denn die Maske wird auf frisch gewaschenes und leicht getrocknetes Haar verteilt. Achtet darauf die Produkte nicht im Haaransatz zu verteilen, da die Mähne sonst schneller nachfetten könnte. Nach einer kurzen Wartezeit von 5 bis 10 Minuten wird die Maske gründlich ausgewaschen. Anschließend fährt man mit der normalen Pflege mithilfe des Conditioners fort. Ihr könnt auch dieses Produkt im Onlineshop von ROMA erwerben.

Sheer Silver Hair Masque
Die Maske sorgt für tiefgründige Pflege-Vorgänge und Silber-Effekt in einem. (c) JK

Weich, vegan und silber – Vegan Sheer Silver ist genau das Richtige für kühles und neutrales Haar. Und selbst wenn ich keine Pigmentprobleme hätte, würde ich das Produkte vermutlich bloß aufgrund des guten Dufts verwenden wollen. Zlata teilt meine Freude für Maria Nila und erzählt euch in ihrem Beitrag Näheres zum Sheer Silver Shampoo.

Mit bleibt nur mehr zu sagen, dass die Schweden es einfach drauf haben und wie immer: Probieren geht über studieren! Also um in den Worten von ABBA zu enden „take a chance on me“ und probiert das Vegan Sheer Silver von Maria Nila.

Was ist deine Reaktion?
Happy
3
Interessant
3
Love
3
WOW
2
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.