Suche
Olaplex Bond Header

Haarewaschen ist etwas Schönes. Das Gefühl des warmen Wassers, das sich weich um die Mähne schmiegt, das Frischegefühl beim Abtrocknen der Haare – so viele Dinge machen die Haarwäsche zu einem komfortablen Erlebnis. Man fühlt sich wie neu und dann holt einen die strohige Tatsache ein. Denn so weich die Haarsträhnen sich anfühlen, so trocken und fransig können die Haarspitzen ausfallen. Aber damit ist Schluss! Dank Olaplex Bond versorgst du deine Spitzen mit den nötigen Nährstoffen und fühlst dich wie neu.

Olaplex No.6 + No.8
In diesem Blog-Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf die Olaplex Bond Produkte No. 6 & No. 8. (c) JK

Hast du schon mal etwas von Disulfidverbindungen gehört? Ich auch nicht. 😉 Bis ich Olaplex Bond in mein Herz geschlossen hatte. Unser Haar weist unendliche dieser Verbindungen auf. Werden Disulfidverbindungen gebrochen, führt dies zu einer Instabilität und Haarbruch. Kurzum: Spliss und spröde Haarspitzen. Solche kaputten Haarverbindungen können durch mehrere Faktoren entstehen, sei es durch ein schädliches Styling unter zu hoher Hitze (Glätteisen & Co.) oder durch chemischem Einfluss aufgrund von Haarfärbungen. Aber es muss keine große Haarveränderung sein, schon kleine alltägliche Dinge können der Disulfidverbindung einen Knick verabreichen. Das normale Kämmen und Bürsten der Haare kann die Spitzen strapazieren, genauso wie extreme Wetterkonditionen.

Die Kombination der Olaplex Bond Serie

Eines vorweg: Olaplex Bond ist geeignet für alle Haartypen. Egal ob glattes, gelocktes, langes oder kurzes Haar – jede Mähne profitiert von der Restrukturierung des Disulfidverbindung der Haarsträhne. Außerdem wirkt das Haar kräftiger und weicher bereits nach der ersten Anwendung. Eine Sache, die alle Olaplex Bond Produkte miteinander gemein haben, ist die Menge für die Anwendung. Ich habe anfangs den Fehler gemacht (so wie bestimmt viele von uns, wenn es um sanfte Haarspitzen geht) zuviel des Produkts in das Haar einzumassieren. Das kann aber schnell nach hinten losgehen. Denn dann beginnt das Haar rasch zu fetten und wirkt überfordert. Daher: Weniger ist mehr.

Olaplex Bond Smoother
Der Olaplex Bond Smoother sollte Fixbestandteil jeder Haarpflege-Routine sein. (c) JK

No. 6 Bond Smoother – der Geheimtipp

Dieses Produkt ist mein absoluter Haarspitzen-Retter in Not. Der Olaplex Bond Smoother ist der James Bond der After-Shower-Care, sozusagen der 006 des Markts. Warum? Die cremige Masse braucht nicht viel, aber hat einen umso größeren Pflegeeffekt für die Haarspitzen. Nach gründlichem Abtrocknen der Haare nach einer Haarwäsche massiert man einfach ein bisschen der Stylingcreme (mein Richtwert liegt bei ca. 2cm – diese Menge sollte aber je nach Haarmenge und Haarlänge variieren) in die Haarspitzen ein. Von der Anwendung an der oberen Hälfte des Kopfes rate ich ab. Schließlich ist das Produkt als Bond Smoother für die Haarspitzen entwickelt worden und nicht als Haarmaske. Nach kurzer Einwirkzeit merkt man schon den Effekt und die Haare lassen sich leichter durchkämmen.

Die Stylingcreme No. 6 elimiert Frizz und spröde Haarspitzen im Handumdrehen. Die 100ml-Flasche lässt sich auch super auf Reisen oder Kurztrips mitnehmen. Somit bildet der No. 6 Bond Smoother den perfekten Geheimtipp zur Pflege spröder Haarspitzen. Der Preis für das Produkt wirkt natürlich gehoben, aber mit dem 100ml Fläschchen kommt man bis zu einem halben Jahr aus. Um knapp 30 Euro könnt ihr den Bond Smoother direkt im Onlineshop von ROMA Friseurbedarf bestellen.

Olaplex Bond Intense Moisture Mask
Die Haarmaske versorgt das Haar mit der fehlenden Feuchtigkeit. (c) JK

No. 8 Bond Intense Moisture Mask

Glanz, Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit – die perfekte Dreifaltigkeit für die Haare. Was will man mehr als Haarspitzen, die genau diesen Dingen gerecht werden? Oder noch besser – ein Produkt, welches alle 3 Ziele verfolgt und gemeinsam für schönes Haar sorgt. Her mit Olaplex No. 8 Bond Intense Moisture Mask. Die Haarmaske gibt sprödem und trockenem Haar seine Kraft zurück und versorgt es mit ausreichender Feuchtigkeit zum Wohlfühlen. Besonders bei viel UV-Licht und nach trockenen Sommertagen ist die Haarmaske somit das passende Produkt für die Haarpflege.

Olaplex No. 8 lässt sich im Vergleich zum No. 6 Bond Smoother auf das ganze Haar auftragen. Die Kopfhaut lässt man dabei aus. Nach einer Einwirkzeit von ca. 10 Minuten hat die Mähne die nötige Pflege in sich aufgesogen und man muss die Maske abwaschen, sodass keine Rückstände im Haar bleiben. Bei beschädigtem Haar empfehle ich eine Anwendung von ca. 1 Mal pro Woche, aber je nach Haartyp kann man diese Notwendigkeit natürlich anpassen. Auch dieses Olaplex Pflegeprodukt gibt es im Sortiment von ROMA Friseurbedarf. Bestellt das Produkt doch gleich direkt hier.

Close-Up Produkte
Die Olaplex Bond Produkte erneuern dein Haar im Handumdrehen. (c) JK

Warum Olaplex Bond?

Die Produkte der Olaplex Bond Serie sind nicht nur geeignet für jeden Haartyp, sondern auch gut verträglich bei gefärbtem Haar. Außerdem sind die Produkte vegan, frei von Tierversuchen, glutenfrei und auch Inhaltsstoffe wie Parabene oder Sulfate findet man nicht. Ein wahrer Allrounder, der noch dazu gut neutral riecht und nicht viel Platz im Badezimmerregal einnimmt.

Ich kann es jedem nur wärmstens ans Herz legen die Olaplex Bond Serie auszuprobieren. Denn die Produkte wirken auf jeden Haartyp bestimmt unterschiedlich, aber ich bin nicht nur begeistert vom Pflegeeffekt, sondern auch wahrlich dankbar. Olaplex-it!

Auch Michelle hat die Olaplex Wunder-Produkte bereits genauer unter die Lupe genommen. Wenn ihr mehr zu No. 4 und No. 5 hören und wissen wollt, wie die weiteren Olaplex Produkte wirken, besucht ihren Beitrag direkt hier.

Was ist deine Reaktion?
Happy
2
Interessant
4
Love
3
WOW
1
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.