Suche

Kennt ihr das auch? Ihr habt gerade frisch eure Haare gefärbt und habt trotzdem einen unschönen Gelbstich. Oder eure Haarfarbe ist nach einigen Haarwäschen schon verblasst? Ich habe dafür die perfekte Lösung gefunden: Den Colorblaster von Indola. Er gibt euren geliebten Haaren wieder mehr Farbtiefe und neutralisiert zudem einen vorhandenen Gelbstich. Gleichzeitig wird euer Haar wunderbar gepflegt und erstrahlt in seidigem Glanz!

Indola Colorblaster – Farbe und Pflege

Indola Colorblaster gibt es in den unterschiedlichsten Farbnuancen! Je nach Geschmack und Belieben von hellblond bis braun und er wird wie ein Conditioner angewandt.

Nachdem ihr eure Haare gewaschen und gründlich ausgespült habt, kommt nun der Colorblaster zum Einsatz. Die 300ml Flasche ist mit einem praktischen Pumpverschluss ausgestattet. Dieser hat den Vorteil, dass ihr die benötigte Menge angenehm dosieren könnt.

Wunderbar, blondes Haar

Da ich blondes Haar trage, habe ich mich für die Farbnuance „Juno“ entschieden. Sie verzaubert mein Haar im Nu in ein neutrales und schönes Blond. Zudem sorgt der Condtioner noch für einen wunderbaren Glanz. Ich mag vor allem auch den Geruch sehr gern, der zwar dezent ist, aber auch Tage nach der Anwendung im Haar verbleibt. Für meine Haarlänge – schulterlang – brauche ich ca. vier bis fünf Pumpstöße. Bei kürzerem Haar wird dagegen wesentlich weniger Conditioner verwendet. Ich persönlich wende alle Haarprodukte gleich gern unter der Dusche an, da es absolut praktisch ist, wenn ein Produkt eine etwas längere Einwirkzeit benötigt. Inzwischen kann man gleich duschen und sein Pflegeprogramm absolvieren und die Haarpflege kann dabei herrlich einwirken. Somit schlage ich sprichwörtlich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe ;-).

So wird’s gemacht

Indola Colorblaster wird gleichmäßig im feuchtem bzw. handtuchtrockenem Haar aufgetragen und gut einmassiert. Je nach Farbwunsch und Intensität verbleibt der Conditioner nun drei bis zehn Minuten im Haar. Es empfiehlt sich dabei je nach Farbwahl, Handschuhe zu tragen, da es zu Verfärbungen an den Fingern und Nägeln kommen kann. Besonders bei kräftigen Farbtönen ist dies sicherlich vom Vorteil! Es lässt sich zwar problemlos wieder abwaschen, aber sicher ist sicher.

Zwischendurch solltet ihr euer Farbergebnis im Spiegel überprüfen! Bei mehrfacher Anwendung – speziell bei blondem Haar – kann es passieren, dass einige Strähnchen einen leichten Grau- oder Silberstich bekommen. Daher empfiehlt es sich, den Conditioner vielleicht ein paar Minuten weniger einwirken zu lassen. Solltet ihr mit eurer Farbauffrischung zufrieden sein, kann der Conditioner mit reichlich Wasser ausgespült werden. Da der Indola Conditioner sehr pflegend ist, lässt sich das Haar wunderbar auskämmen und entwirren. Auch Zlata hat damit tolle Erfahrungen gemacht! Hier findest du ihren Blogbeitrag.

Wem das an Pflege noch zu wenig ist, sollte es mit dem BC Peptide Repair Rescue von Schwarzkopf versuchen. Davon erzähle ich euch in meinem nächsten Blog!

Alles Liebe,
eure Elfi

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

color blaster 300ml

€16.70

Was ist deine Reaktion?
Happy
9
Interessant
11
Love
20
WOW
15
Kommentare anzeigen (2)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.