Suche

Es ist Urlaubszeit! 😊 Die Sonne, das Meer und chloriertes Wasser können nicht nur unsere Haut, sondern auch unsere Haare belasten. Deshalb ist die richtige Pflege zu dieser Jahreszeit unglaublich wichtig, weshalb ich euch heute den BC Sun Conditioner vorstelle. Viele von euch verbringen ihren Urlaub vielleicht anders als ursprünglich geplant, aber sind wir uns ehrlich: Bei den tropischen Temperaturen momentan brauchen wir sowieso nicht in den Süden fahren.

Must-have für diesen Sommer

Ganz egal wo du deinen Sommer verbringst – vergiss beim Sonnenschutz nicht auf deine Haare! Auch sie solltest du vor der UV-Strahlung schützen und nach dem Sonnenbad richtig pflegen. Genauso wichtig wie die Vorsorge ist die Pflege nach dem Sonnenbaden. Daher sollte der BC Sun Conditioner von Schwarzkopf diesen Sommer immer mit dabei sein. Er pflegt sonnengestresstes Haar und schützt coloriertes Haar vor dem Verblassen.

(c) Lisa Maurer

Sonnenschutz fürs Haar, wirklich?

Definitiv: JA! Dafür müsst ihr wissen, dass Haare zu 80% aus Eiweiß und u.a. bis zu 15% Wasser bestehen. Salzwasser, UV-Strahlung, aber auch Chlor aus dem Pool greifen die Haaroberfläche an und entziehen wichtige Bestandteile. Besonders UV-Strahlen sind schädlich für die Haare. Einen ersichtlichen Sonnenbrand können sie zwar nicht bekommen, aber die Sonnenstrahlung kann die Schuppenschicht der Haare beschädigen und öffnen. Dadurch verlieren sie Feuchtigkeit sowie wichtige Eiweiße und lassen daher dein Haar strohig und glanzlos erscheinen.

Vor- & Nachsorge ist wichtig

Spüle deine Haare nach dem Baden im Meer aus, sonst sammeln sich die kleinen Salzkristalle nach dem Trocknen auf der Haaroberfläche. Sie wirken wie kleine Brennpunkte und entziehen Feuchtigkeit. Ein langer Tag mit ausgiebigem Sonnen- und Wasserbad ist für die Haare also purer Stress und den wollen wir nicht nur im Urlaub absolut vermeiden!

Anwendung

Die BC Sun Conditioner Creme kannst du sowohl im trockenen als auch im nassen Haar anwenden. Einziger Unterschied: Im trockenen Zustand benötigen deine Haare nur eine kleine Menge, die in die Längen und Spitzen massiert werden. Entscheidest du dich für die Anwendung im nassen Haar, kannst du die cremige Substanz nach einer kurzen Einwirkungszeit ausspülen. Ich verwende ihn am liebsten als Leave-in nach der Haarwäsche. Meine Haare lassen sich danach nämlich super easy entwirren, da der Conditioner die Schuppenschicht glättet. Es wird geschmeidig, mit Feuchtigkeit versorgt und zaubert einen gesunden Glanz. Schaut mal bei Julias Blog vorbei – sie hat ein Produkt gefunden, dass euer Haar schon während des Badetages schützt.

Was ist deine Reaktion?
Happy
1
Interessant
6
Love
8
WOW
3
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.