Suche
Rose Repair Oil

Oft sucht man ja nach DEM Wundermittel gegen strapaziertes Haar, Spliss & Co. Das Angebot klingt ja auch sehr vielversprechend. Von tiefenwirksamen Haarmasken, Ölen bis hin zu tollen Tipps, um die Haare gesund und glänzend zu bekommen. Da ich selbst auch immer wieder mit trockenen Haaren und Spliss zu kämpfen habe, habe ich natürlich schon einige Produkte getestet. Doch ein einziges Produkt alleine reicht leider selten aus, um die Haare bzw. die Spitzen zu retten. Auf die Kombination und einige Anwendungstricks kommt es an. Daher habe ich heute ein paar Tipps für euch und unter anderem ein neues Produkt. Und zwar das Rose Repair Oil der Marke Khadi. Bis dato habe ich mich mit dem Thema Ayurveda nicht wirklich intensiv beschäftigt. Jedoch hat dieses Öl meine Neugierde über Ayurveda geweckt.

Rose Repair Oil
(c)pexels/Shantanu Pal

Was ist Ayurveda ?

Ayurveda kommt aus dem asiatischen Raum und bedeutet übersetzt ,,Wissen vom Leben“. Speziell in Indien hat Ayurveda schon ganz lange Tradition. Eine große Rolle spielen Gewürze und Kräuter. Für die Inder wirkt sich die Kräuterheilkunde nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Seele aus. Somit wird Ayurveda nicht nur im kosmetischen Bereich angewendet, sondern auch bei der Ernährung. Ayurveda ist ein ganz großes Thema und wird langsam auch bei uns immer populärer. Interessant nachzulesen war auch das traditionelle Verfahren, wie die Kräuter unter anderem für Kosmetikprodukte verarbeitet werden. Dabei werden die Kräuter über offenem Feuer sehr langsam einkocht. Damit behalten die Kräuter ihre volle Wirkung. Ich könnte hier noch genauer auf Ayurveda eingehen, jedoch ist das Thema zu vielfältig. Daher kommen wir jetzt gleich zum Ayurveda Produkt.

Rose Repair Oil
(c)DG

Rose Repair Oil von Khadi – DAS Öl gegen strapaziertes Haar und Spliss!

Die Anwendung des Rose Repair Oil ist relativ einfach. Traditionell wendet man das Öl vor der Haarwäsche an. Hierfür gibt man 2-3 Pumphübe in die Handflächen und massiert es sanft in Längen und Spitzen ein. Danach lässt man es für 30-60 Minuten einwirken und spült es danach gründlich mit Shampoo aus. Während der Einwirkzeit sollte man die Haare auch mit einem Handtuch bedecken, um die Wärme zu speichern. Am Besten verwendet man dazu einen Turban. Dadurch bleibt das Haar ,,warm“ und das Öl kann besser wirken. Das Rose Repair Oil lässt sich gut verteilen. Lisa hat den Turban übrigens auch schon getestet. Wie ihr Eindruck war, könnt ihr hier nachlesen.

Meine Erfahrungen

Einzig und allein der Geruch des Öles war beim Auftragen etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe mit einem rosigen Duft gerechnet. Jedoch riecht das Öl eher intensiv nach Kräutern. Dies liegt wahrscheinlich an den Hauptinhaltsstoffen wie Triphala und dem Superfood Moringa. Aber für gesunde Haare nimmt man ja fast alles in Kauf!😊

Schon nach der ersten Anwendung fühlten sich die Haare besonders angenehm an. Ebenso der Geruch verfliegt nach dem Trocknen der Haare. Und nach mittlerweile drei Wochen Testphase habe ich das Gefühl, dass sich meine Haare bzw. die Spitzen wirklich erholt haben. Ganz besonders zu erwähnen ist der schöne Glanz, den die Haare bekommen haben. Also wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, geht’s hier lang zu den Haarölen von Khadi. Hier könnt ihr im Feld „Variante“ das gewünschte Haaröl auswählen: Color Care, Strong Amla, Neem Harmony, Vitality Grow und natürlich auch das hier vorgestellte Rose Repair.

3 Tipps gegen Spliss

Wie schon anfangs erwähnt, reicht ein Produkt selten aus, um Spliss zu bekämpfen bzw. vorzubeugen. Und beim Thema „Spliss vorbeugen“ sind wir auch schon bei den drei wichtigsten Tipps dazu:

1. Der regelmäßige Friseurbesuch

Solange man seine Wunschlänge nicht erreicht hat, geht man nur sehr ungern zum Friseur, um die Spitzen zu schneiden. Ich weiß! Und so unverständlich es auch klingen mag der regelmäßige Friseurbesuch ist unumgänglich. Denn Haare können nur wachsen, wenn auch die Spitzen gesund sind. Also ist ein Termin beim Friseur, um die Spitzen zu schneiden – es reicht 1cm – jedes dritte Monat ein Muss. Eure Haare werden es euch danken! Immerhin wachsen die Haare im Monat ca. 1- 1,5cm.

2. Haare richtig waschen und pflegen

Des Weiteren ist auch die richtige Haarpflege und Haarwäsche ganz ausschlaggebend. Am besten lasst ihr euch bzgl. Haarpflege-Produkte vom Friseur eures Vertrauens oder einem geschulten Verkäufer z.B bei Roma Friseurbedarf beraten. Auch während eines Lockdowns kann man sich hier online beraten lassen und danach sofort alle benötigten Produkte bestellen. Finde ich top! Eine ausführliche Beratung ist ausschlaggebend um die richtigen Produkte, abgestimmt auf euer Haar, zu bekommen!

Die Produkte wie empfohlen anwenden und beim Haare waschen auch immer eher lauwarmes Wasser verwenden. Nach der Haarwäsche immer eine Pflege verwenden, um den Haaren viel Feuchtigkeit zu spenden. Bei der Anwendung der Pflegen (Conditioner, Treatments etc.) sollte man darauf achten , dass man den Ansatz/die Kopfhaut ausspart, um ein zu schnelles Nachfetten zu vermeiden. Ich verwende bei jeder Haarwäsche einen Conditioner und mittlerweile einmal pro Woche das Khadi Rose Repair Oil.

3. Bürsten, Föhnen, Glätten und Co.

Hitze ist ja von Haus aus schon nicht optimal für das Haar. Daher auch beim Föhnen nicht die höchste Stufe verwenden. Auch beim Stylen mit dem Glätteisen oder dem Lockenstab unbedingt einen Hitzeschutzspray verwenden um das Haar vor der Hitze zu schützen. Bürsten sollte man die Haare erst, wenn sie fast trocken sind. Denn bürstet man die Haare im nassen Zustand, kann man dem Haar schaden.

Befolgt ihr diese einfachen Tipps gibt es nie wieder einen bad hair day und eurer Wunschlänge steht nichts mehr im Wege!

Beim nächsten Mal sehen wir uns alle mit einer Wallemähne ❤

Adieu!

P.S.:Wenn ihr gerne experimentiert, könnt ihr euch gerne daran versuchen, euch selbst den Spliss zu schneiden. Dies funktioniert relativ einfach mit dem Split Ender Pro2. Natürlich habe ich ihn schon getestet. Wie überzeugt ich davon war und wie er funktioniert könnt ihr hier nachlesen.

Was ist deine Reaktion?
Happy
1
Interessant
1
Love
1
WOW
1
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.