Suche

Ich liebe es, meine Haare zu pflegen und zu stylen – ihnen einfach etwas Gutes zu tun! Es gibt aber eine Sache, die ich nicht so leiden mag und das ist das Trocknen der Haare. Ob sich dies durch den Revlon Salon Hair Dryer and Volumiser geändert hat, sehen wir uns nun an. 

„Haarige“ Basis

Ihr müsst wissen, dass zum geschilderten Problem meine Haardichte und auch das Gewicht der Haare beitragen. Ich habe sehr dichtes Haar und dieses ist auch relativ schwer. Diese haarige Situation bringt es mit sich, dass der Prozess des Trocknens einfach wahnsinnig lange dauert. Dazu kommt, dass meine Haare trotz mittlerer Länge schon so schwer sind, dass sie an Volumen am Ansatz verlieren und dadurch platt am Kopf anliegen und „leblos“ aussehen. 

Das zu meiner Haar-Situation, aber der Revlon Salon Hair Dryer and Volumiser soll genau für diese Problemchen geschaffen sein. Und das habe ich mir nicht nehmen lassen und im Selbstexperiment ausprobiert. 

Revlon Hair Dryer and Volumiser Gerät
(c) Bibi F.ashionable

Revlon’s Design & Haptik

Bevor ich den Styler in Händen gehalten habe, habe ich ihn nur von Bildern aus dem www gekannt. Zugegebenermaßen hat er einen sehr klobigen, unhandlichen und schweren Eindruck gemacht. Als ich den Styler aber zum ersten Mal in Händen gehalten habe, war ich überrascht, wie leicht er für seine Größe ist. Zudem finde ich, dass die Form sehr gut in der Hand liegt, dazu trägt auch die matte Beschichtung des Griffes bei. Das sind große Pluspunkte in Sachen Haptik und Design! Je größer die Styling-Tools sind, desto leichter und auch handlicher müssen sie gestaltet werden, um das Arbeiten zu erleichtern.

Revlon Hair Dryer and Volumiser Detail
(c) Bibi F.ashionable

Weiters konnte ich mir absolut nicht vorstellen, wie der „Bürstenkopf“ im Reallife aussehen würde. Zu meiner Freude ist dieser sehr groß, ähnlich einer Paddle Brush, allerdings sind die Borsten in ovaler Form um den Styler angeordnet. Die Borsten sind aus Kunststoff mit pinken Noppen an den Enden, sodass sie sanft zur Kopfhaut sind. Außerdem sind die einzelnen Borsten mit weiteren kürzeren „Borsten-Büscheln“ aus Naturhaar ummantelt. Dadurch können die Haarsträhnen besser gegriffen und zugleich gut getrocknet und in Form gebracht werden.

Revlon Hair Dryer and Volumiser Anwendung
(c) Bibi F.ashionable

Handhabung des Stylers

Eigentlich bin ich ein Mensch, der nie Bedienungsanleitungen liest, wenn es aber um Stylinggeräte fürs Haar geht, dann manche ich das sehr wohl. Immerhin möchte ich noch länger Haare am Kopf haben.

Ich habe also zumindest kurz in die Bedienungsanleitung hineingelesen und im Trockentraining festgestellt, dass die Handhabung eigentlich ziemlich simpel ist. Das Gerät muss man einfach nur einschalten, eine Haarsträhne abteilen, den Styler am Haaransatz ansetzen und in die Längen ziehen. Möchtest du die Spitzen etwas runter formen, lässt du diese einfach über „Kante“ der Bürste gleiten. Soll sie hingegen etwas glatter sein, zieht man einfach die flache Seite durch die Spitzen.

Das Volumen entsteht ganz von alleine durch das Ansetzen des Stylers dicht am Haaransatz. Dieser kommt direkt als erstes mit dem warmen Luftstrom in Kontakt und man bekommt Stand im Ansatz. Diesen Effekt kann man im Finish natürlich noch mit dem Styling Powder und etwas Strong Laquer von Indola verstärken.

Übrigens, bevor ich es vergesse, das Gerät agiert mit Hitze und deshalb solltet ihr, bevor ihr mit dem Styling beginnt, unbedingt einen Hitzeschutz verwenden, um euer Haar nicht unnötig zu strapazieren. Ich verwende dafür sehr gerne von Indola das Styling Thermal Protector Spray.

Salon Hair Dryer & Volumiser – Fazit:

Abschließend kann ich sagen, dass der Styler gut in der Hand liegt. Die Bürste bringt die optimale Größe mit sich, um Haar „ausföhnen“ zu können. Und man nimmt, meiner Meinung nach, eine schonendere Variante des Stylings, als das herkömmliche Glätten, vor.

Der Salon Hair Dryer and Volumiser von Revlon ist hier erhältlich.

Mein Tipp:

Von Revlon gibt es mittlerweile unzählige spannende Styling-Tools und eines ist mir besonders ins Auge gestochen, nämlich der Salon 360 Surround Trockner und Glätter. Der Grundgedanke ist wie auch beim Dryer und Volumiser > Trocknen und Styling in einem.

Was ist deine Reaktion?
Happy
4
Interessant
17
Love
4
WOW
4
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.