Suche

Gereizte Kopfhaut kann ganz schön nerven. Besonders dann, wenn sie von Juckreiz, Schuppen oder Rötungen begleitet wird. Damit du dich dem Problem jetzt stellen kannst, erfährst du hier von mir einige Gründe für gereizte Kopfhaut. Und obendrein gibt es noch Tipps und Produktempfehlungen dazu. Lies also unbedingt weiter! 😉

Ursachen für gereizte Kopfhaut

Gründe für eine zickige Kopfhaut gibt es viele. Einerseits kann die Schutzbarriere der Kopfhaut beschädigt sein, wie beispielsweise durch Überpflegung oder zu häufigem Haarwaschen. Aber auch die Hitze von Styling-Tools kann schuld sein! Sie strapaziert die Kopfhaut und hat Einfluss auf die Schutzbarriere. Auch falsche beziehungsweise reizende Reinigungsprodukte können die Kopfhaut aus dem Gleichgewicht bringen. Auch Färben, Bleichen, Dauerwelle und Co. können Ursachen dafür sein.

Tipps und Tricks

Gereizte Kopfhaut ≠ gereizte Kopfhaut. So wie jeder Mensch anders ist, ist es auch jede Kopfhaut! Deshalb ist es wichtig, zuerst herauszufinden, wieso die Kopfhaut zickt. Am ehesten erkennt man es an den Symptomen. So sind beispielsweise Schuppen oft ein Zeichen für eine sehr trockene Kopfhaut.

Tipp Nr. 1: Schonender Umgang mit dem Haar!
Erstens eine Weile auf Färbemittel, starke Hitze und harte Bürsten verzichten. Und zweitens eine Bürste mit Wildschweinborsten verwenden, da diese dem Haar zusätzlichen Glanz schenkt und sanft entwirrt.

Tipp Nr. 2: Die richtige Pflege.
Statt stark reizender Produkte solltest du auf jeden Fall auf milde Shampoos zurückgreifen. Hierfür habe ich das Kérastase Specifique Bain Vital Dermo-Calm getestet. Ich habe schon viel Gutes über dieses Shampoo gehört und wurde nicht enttäuscht! Es ist ein leichtes, mildes Shampoo mit zartem Duft. Es reizt meine Kopfhaut nicht, reinigt gut und gibt dem Haar Volumen. Alternativ können auch parfumfreie Baby-Shampoos helfen.

Gereizte Kopfhaut
(c) HM

Tipp Nr. 3: Im Notfall zum Profi!
Wer schon länger Probleme hat, sollte folglich bei seinem/seiner Dermatologen/Dermatologin einen Termin vereinbaren und es ärztlich abklären lassen. Auch Haarexperten wie FriseurInnen können Auskunft geben und gezielt Produktempfehlungen geben. Alles für das Haar und noch viel mehr bekommt ihr zudem bei ROMA Friseurbedarf.

Wollt ihr noch mehr Tipps für gereizte Kopfhaut lesen? Dann unbedingt HIER bei dem Beitrag von Denise vorbeischauen.

Alles Liebe,
eure Hannah <3

Was ist deine Reaktion?
Happy
2
Interessant
4
Love
4
WOW
4
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.