Suche
locken-feinem-haar

Jede(r) von uns ist anders, und so auch die Bedürfnisse unserer Haut und Haare.
So ist es kein Wunder, dass es für die jeweiligen Haartypen unterschiedliche Produkte für die Haarpflege gibt. In diesem Beitrag gebe ich dir Tipps, wie deine Locken besser halten, auch bei feinem Haar!

Lockenstab oder Glätteisen zum Locken machen?

Wer sich selbst gerne lockere Beachwaves oder glänzende Engelslöckchen zaubern möchte, steht oft vor der Wahl des richtigen Gerätes. Je nach gewünschtem Look ist das Glätteisen oder ein Lockenstab die bessere Wahl.
Da Locken mit dem Glätteisen eine eher knifflige Angelegenheit sind, empfehle ich Anfängern den Lockenstab. Ich habe bei meinem Test sehr gute Erfahrungen mit diesem hier von Remington gemacht.

Für lockere Looks nutze ich lieber das Glätteisen – dank jahrelanger Übung fällt mir das Locken machen damit sehr leicht. Auf Reisen ist dies besonders praktisch, da ich nur ein Gerät mitnehmen muss. Übung macht ja bekanntlich den Meister, also trau dich auch mal an dein Glätteisen, wenn du dir Locken zaubern willst!

Bei feinem Haar sollte man auf eine geringe Hitzestufe achten – bei ghd Glätteisen sind es zum Beispiel immer konstant 185 Grad. Bei anderen Geräten empfehle ich dir auch in diesem Bereich zu arbeiten. Kaum ein Haartyp verträgt 200 Grad oder mehr – also schone dein Haar bitte!

Hitzeschutz bei feinem Haar

Die Auswahl an Hitzeschutz-Produkten ist unendlich. Ob Spray oder Balsam bleibt dir überlassen – bei feinem Haar empfehle ich ein Spray. Bei den Produkten solltest du darauf achten, dass sie nicht zu reichhaltig sind, damit sie dein Haar nicht beschweren! Momentan nutze ich den Hitzeschutz Spray von Indola, aber auch der von ghd ist super und wird von vielen gerne verwendet! Ich mag den Geruch von Indola lieber, da er sehr leicht und fruchtig riecht.

Finish für feine Locken

locken-feinem-haar
(c) Zlata Fedorova

Ich kann jedem Haartyp die Verwendung von Haaröl sehr ans Herz legen. Es schützt euer Haar vor mechanischen Schäden, hilft die Feuchtigkeit zu behalten und bringt eure Haare wunderbar zum Glänzen!

Styling Tipp: Sobald eure Locken ausgekühlt sind, nehmt 1-2 Pumpstöße Haaröl, verreibt es in euren Händen und zwischen euren Fingern. Nun geht ihr mit den Fingern durch eure Locken und lockert sie auf! Es gibt eurem Haar nicht nur einen natürlicheren Look, sondern sieht einfach viel viel besser aus! 🙂

Je nach Bedürfnis gibt es wieder unzählige Produkte, bei feinem Haar habe ich jedoch einen klaren Favoriten für mich gefunden! Das Oil Reflections Light von Wella ist speziell für feines Haar entwickelt worden und beschwert daher nicht.
Der Duft ist unglaublich sanft und elegant, genauso wie eure Haare dank dem Haaröl werden!

Und was mich zusätzlich begeistert: Es gibt auch ein kleineres Format mit 30ml, das sich perfekt für die Handtasche oder zum Testen eignet!
Bye Bye fliegende und krause Haare… 😉

Zum Schluss fixiert ihr eure Lockenpracht am besten noch mit einem Haarspray, damit sie besonders lange hält!

Auf wunderschöne, glänzende Locken im neuen Jahrzehnt!
Happy New Year an dieser Stelle! 🙂

Bis bald,
Zlata.

Was ist deine Reaktion?
Happy
0
Interessant
3
Love
6
WOW
1
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.