Suche
Waxing

Hallo, meine Lieben! Der Sommer rückt immer näher und näher. Corona hin oder her, meine Arme müssen wieder sommertauglich werden. Konkret heißt das: Waxing für meine Arme. Schon seit Jahren waxe ich mir meine Arme. Ich finde es einfach schön, dort keine Haare zu haben. Da ich helle Haut und dunkle Haare habe, sieht man sie auch viel leichter als bei hellen Haaren. Anfangs ging ich noch zu einer Kosmetikerin. Doch schnell habe ich gemerkt, dass man sich selbst auch ganz easy waxen kann. Dies spart viel Geld. Heut stelle ich euch die besten Produkte für ein erfolgreiches Waxing vor.

Was du alles benötigst
Das Waxing-Quartett von andmetics
(c) MS

Waxing leicht gemacht

Schritt 1: Andmetics Micellar Water

Zu Beginn ist es wichtig, die Haut von überschüssigem Öl oder Cremen zu befreien. Das Micellar Water reinigt die Haut auf eine milde Weise. Daher ist es der perfekte Start für das Waxing. Die Anwendung ist leicht: Einfach etwas Micellar Water auf ein Wattepad geben und damit die zu reinigenden Stellen säubern. Besonders toll ist die Pumpe. So musst du keine Angst haben, zu viel von dem Micellar Water auf dein Wattepad zu bekommen. Die Haut fühlt sich gereinigt, jedoch nicht nass an. Die 500 ml Flasche ist sehr ergiebig, da man wirklich nur wenig davon benötigt. Wenn du das erledigt hast, kommen wir zum nächsten Schritt.

Schritt 2: Andmetics Protection Powder

Im 2. Schritt folgt das Protection Powder. Dieses schützt die Haut beim Waxing. Die aufgetragene Puder Schicht verhindert ein Kleben des Wachses auf der Haut und hilft somit, alle Haare gründlich zu entfernen. Einfach mit einem Wattepad oder Pinsel (ich hatte nur Wattepads zur Verfügung) auftragen. Es funktioniert mit dem Wattepad super. Fertig! Das Waxing kann beginnen 😀

Schritt 3: Andmetics Enthaarungsstreifen mit Hanföl

Nun beginnt das eigentliche Waxing. 😀 Die Enthaarungsstreifen mit beruhigendem Hanföl eignen sich besonders gut für ein gründliches und erfolgreiches Entfernen von Haaren. Die Anwendung müsste klar sein. Die Streifen trennen, an der gewünschten Stelle positionieren und fest drücken bzw. reiben. Danach so schnell wie möglich gegen die Haarwuchsrichtung abziehen. Natürlich kannst du mit den Enthaarungsstreifen nicht nur Arme, sondern auch Beine oder andere Körperregionen enthaaren.

Schritt 4: Andmetics Finishing Oil

Sowie das Micellar Water ist auch das Finishing Oil mit 500 ml sehr groß geraten. Es ist das perfekte Finish. Um etwaige Wachsreste zu entfernen und um die Haut zu beruhigen, wird das Oil mit einem Wattepad aufgetragen. Das Oil ist sehr ergiebig, daher reicht ein Wattepad pro Arm. Meine Haut war nach dem Enthaaren leider sehr rot und ich hatte viele einzelne kleine Pünktchen. Da hat das Oil super geholfen.

Must-Have-Produkte

Ich muss zugegen, bevor ich die Produkte getestet habe, hatte ich nicht das Gefühl, dass ich diese benötige. Bin bis dato auch ohne ausgekommen. Das hat sich aber schlagartig geändert. Ich möchte die Produkte von Andmetics keinesfalls mehr missen. Gerade nach dem Waxing ist ein Öl sehr wichtig. Was ich bisher genommen habe? Olivenöl. Eine gute Alternative, auf Dauer aber sehr kostspielig und verschwenderisch. Kurz nach dem Waxing waren meine Arme noch gerötet, nach ein paar Stunden war das aber weg. Gerne zeige ich euch meinen “Vorher-Nachher-Vergleich”.

Ich kann auf diese Produkte nicht mehr verzichten und werde sie folglich weiterhin sehr gerne verwenden. Sollten dich auch noch andere Produkte von Andmetics interessieren, dann schau doch mal hier vorbei. Ich kann euch die Produktreihe wirklich ans Herz legen – für euren perfekten Waxing Day 😉

Viel Spaß beim Waxen 😀

Alles Liebe,
Martina

Was ist deine Reaktion?
Happy
4
Interessant
5
Love
4
WOW
4
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.