Suche
Schlafwickler Beitragsbild

Über Nacht zur Lockenpracht hört sich ja sehr verlockend an! Genau das soll mit speziellen Wicklern spielend einfach funktionieren. Und da ich ja liebend gerne Produkte teste, konnte ich natürlich nicht nein sagen. Also wenn Schlafwickler – wie gedacht – funktionieren, wäre das doch eine tolle Alternative zum guten altbewährten Lockenstab. Seid gespannt – unbedingt weiterlesen!

Alles über die Schlafwickler

Optisch wirken die Wickler sehr weich und vor allem einfach. Und da ich ja ein Liebhaber von Leicht-in-der-Handhabung-Dingen bin, haben mir die Schlafwickler natürlich gleich imponiert. Sie bestehen aus Schaumstoff und sind mit einem Bügel aus Kunststoff zu schließen. Daher kann man mit den Wicklern am Kopf auch gut und problemlos schlafen. Erhältlich sind die Schlafwickler in drei verschiedenen Größen. Ich habe mich für die Größten entschieden, da ich gerne größere Locken trage. Hier geht’s zu den Schlafwicklern.

Die Anwendung

Erstens sollten die Haare frisch gewaschen werden. Danach ist es ratsam, die Haare mit dem Föhn ein wenig anzutrocknen. Jetzt kann man gerne einen Festiger oder ähnliches verwenden. Ich habe den Festiger der Marke Indola vor dem Wickeln auf die gesamten Haarlängen aufgesprüht, um mehr Halt zu bekommen. Und dann kann man auch schon loslegen. Je nachdem wie ihr eure Frisur und auch den Scheitel gerne tragt, wickelt ihr die Schlafwickler Reihe für Reihe auf den gesamten Kopf. Am Besten verwendet ihr zum Abteilen und Arbeiten einen Stielkamm und Clipse. Wenn ihr sehr dichtes Haar habt, solltet ihr unbedingt dünnere Strähnen verwenden. Dadurch trocknen die Haare dann schneller.

Die Schlafwickler sind einfach anzubringen und daher war ich nach gut 30 Minuten fertig mit dem Wickeln. Tatsächlich spürt man die Wickler kaum am Kopf. Nun hoffe ich, dass die Nacht angenehm wird.

Der Morgen danach

Also ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Ich habe wirklich gut geschlafen und die Wickler kaum gespürt. Auch sind noch alle Wickler dort, wo sie hingehören. Jetzt bin ich gespannt, wie das Ergebnis aussieht. Zuerst kann ich mal sagen, dass meine Haare grundsätzlich trocken sind. Nur ein paar dickere Strähnen sind noch nicht ganz trocken. Daher habe ich noch einmal mit dem Föhn nachgeholfen. Aber jetzt 😊

Also wie ihr am Bild erkennen könnt, sind meine Haare trotz großer Wickler sehr lockig. Ich würde fast sagen Marilyn Monroe würdig! Wenn ihr die Locken jedoch ein wenig sanfter möchtet, könnt ihr Strähne für Strähne mit einer Haarcreme oder einem Haaröl ein wenig nacharbeiten. Damit hängen sich die Locken ein wenig aus und es wirkt nicht mehr extra lockig.

Schlafwickler nachher
(c)DG

Schlafwickler Fazit

Im großen und ganzen bin ich mit den Schlafwicklern und auch dem Ergebnis zufrieden. Jedoch werde ich auch nach wie vor, noch mit dem guten alten Lockenstab wie z. B dem Curlbar Lockenstab von Hot Tools arbeiten. Denn damit werden die Haare dann doch eher natürlich wellig. Aber für besondere Anlässe oder auch passende Abende sind die Schlafwickler eine tolle Alternative.

Übrigens habe ich insgesamt 23 Stück von den Schlafwicklern für den ganzen Kopf benötigt. Pro Packung sind 4 Stück enthalten und kosten €3,50. Also auch ein sehr preiswertes Produkt.

Wenn ihr die Schlafwickler getestet habt, gebt mir doch ein kurzes Feedback. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

act now setting spray 200ml

€14.70

Was ist deine Reaktion?
Happy
5
Interessant
7
Love
5
WOW
5
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.