Suche

Die kalten Tage sind vorbei. Doch was hat der Winter uns als kleines Präsent hinterlassen? Ganz genau. Trockene, gespannte Haut, sprödes Haar und ein Verlangen nach mehr. Mehr Sonne, mehr Cocktails und mehr Pflege für unsere Haut.
Genau deswegen habe ich für euch eine Pflegeserie getestet, die mit natürlichen Inhaltsstoffen trockene Haut wieder mit Feuchtigkeit versorgt. Einmal das Aloe Vera Duschgel und die Aloe Vera Körpercreme der Naturkosmetik Marke Styx.

Die Styx Aloe Vera Körperbutter:

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Glyceryl Stearate Citrate, Squalane, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glycine Soja (Soybean) Oil, Cetyl Alcohol, Parfum, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Macadamia Ternifolia Seed Oil*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Olea Europaea (Olive) Oil Unsaponifiables, Gluconolactone, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, Linalool, Citronellol, Limonene, Calcium Gluconate, Geraniol

Geruch:
Der Geruch rinnert mich sehr an die klassische Nivea Creme, aber man erkennt sofort die Aloe Vera darin. Sehr angenehm!

Konstistenz:
Eher schwer, aber zugleich nicht fettend. Perfekt für sehr trockene, empfindlicher Haut.

Das Tragegefühl:
Sie braucht zwar ein paar Minuten um einzuziehen, aber hat man der Creme diese Zeit gegeben, verleiht sie einem ein sehr angenehmes Gefühl von gepflegter, sanfter Haut mit diesem klassischen, “frisch aus der Dusche” Geruch.
Was  ich außerdem als großes Plus empfinde, ist die beruhigende Wirkung: Lagert man sie dunkel, dann hat sie einen leicht kühlenden Effekt.

Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe lässt sich die Creme am ganzen Körper anwenden. Besonders als Fußcreme benutze ich sie gerne. Für das Gesicht ist sie vermutlich zu schwer und lässt die Poren verstopfen.

Das Styx Aloe Vera Duschgel:

Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Coco Sulfate, Coco Glucoside, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Maris Sal, Glycerin, Glyceril Oleate, Calendula Officinalis Flower Extract, Anthemis Nobilis Flower Extract, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Parfum, Linalool, Citronellol

Geruch: Genau wie die Körpercreme: Nicht aufdringlich oder seifig. Hier ist auch wieder ein angenehmer Hauch von Aloe Vera zu erkennen.

Konsistenz: Dieses Duschgel hat eine sehr flüssige Gelkonsistenz und schäumt nur wenig. Wenn man daran gewöhnt ist, Duschgels mit vielen, chemischen Inhaltsstoffen zu verwenden, ist man auch gewöhnt, dass das Bad regelrecht untergeht im Schaum. Wer diesen Effekt bei herkömmlichen Duschgels mag, wird mit diesem Produkt von Styx weniger auf seine Kosten kommen.

Das Tragegefühl: Trotz des fehlendes Schäumeffekts, hat man nach dem Duschen trotzdem ein Sauberkeitsgefühl, ohne ein ungenehmes Spannen der Haut zu verspüren. Daumen hoch dafür!

 

Mein Fazit:

Mir gefällt einiges an dieser Pflegeserie sehr gut. Die Verpackung, der Duft, der Pflege-Effekt. Somit kann ich sie Jedem empfehlen, der mit trockener, empfindlicher Haut zu kämpfen hat und sanfte, natürliche Gerüche präferiert.
Wer jedoch lieber süße, schwere oder herbe Gerüche mag, dem würde ich eher von diesem Produkt abraten, da es wahrscheinlich nicht den gewünschten, anhaltenden Dufteffekt haben wird.

 

Bis zum nächsten Mal,

Patitesse

Was ist deine Reaktion?
HAHA
0
Interessant
0
Love
0
WOW
0
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2019 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.