Suche
Nägel mit Gel

Gelnägel. Manche lieben sie, manche hassen sie, jedoch in einem Punkt sind wir uns alle einig: Wir wollen schöne und gepflegte Nägel haben, und das möglichst immer. Ich habe die beste Methode gefunden, wie du das im Handumdrehen hinbekommst und nie wieder lange auf einen Termin im Nagelstudio warten musst.

Wovon ist hier die Rede?

Ich persönlich liebe natürlich aussehende Nägel. Eher durchschnittliche Länge und eine neutrale Farbe ist mein go-to Stil, wenn es um meine Nägel geht. Jedoch ist es egal, wie du deine Nägel gerne trägst, auch außergewöhnliche Stile können mit genug Übung kinderleicht zu machen sein!

Tools – Was brauche ich dafür?

Wenn du das zum ersten Mal machst, dann bist du mit dem Starterset Gel Lack Standard von Juliana Nails bestens ausgerüstet. Die Produkte können dann nach Bedarf im Online-Shop und in den ROMA Filialen auch einzeln gekauft werden.

Die wichtigsten Komponenten sind hierbei: Primer, Gel-Lack: Base Coat and Top Coat (alternativ auch Gel-Lack: Base and Finish) und farbiges Gel-Lack. Eine Nagelfeile, eine LED-Lampe /UV-Tunnel und Gel-Cleaner brauchst du natürlich auch! Und schon bist du startklar!

Was muss ich beachten?

Ganz wichtig in meinen Augen ist: Nimm dir reichlich Zeit dafür. Aller Anfang ist schwer und es wird dir wahrscheinlich die ersten Male schwerer fallen als erwartet. Da kann ich dich jedoch beruhigen: Es wird mit jedem Mal einfacher und angenehmer! Sorge für ausreichend Licht und suche dir einen angenehmen Sitzplatz. Jetzt steht deinen GIY Gel-Nägeln nichts mehr im Weg!

Step by Step:

  1. Ganz wichtig: Saubere Hände. Hände waschen/desinfizieren ist für mich immer der erste Schritt.
  2. Feilen: Je nach Bedarf eine Feile oder einen Buffer für die ganze Nageloberfläche benutzen.
  3. Primer auftragen und kurz trocknen lassen.
  4. Base Coat auftragen und anschließend unter die LED-Lampe halten.
  5. Farbe – farbigen Gel-Lack kannst du je nach Bedarf 1-2 Mal auftragen, dazwischen jedoch immer unter die LED-Lampe halten.
  6. Top Coat auftragen und unter die LED-Lampe halten.
  7. Gel Cleaner auf ein Wattepad geben und jeden Nagel einzeln säubern.
  8. Voilà! Deine Nägel sehen schön und gepflegt aus.

Mein Pro-Tipp: Bleibe hartnäckig. Meine ersten zwei Versuche waren nicht gerade lobenswert. Allerdings macht Übung bekanntlich den Meister und ich muss sagen, ich bin mittlerweile so glücklich mit den Ergebnissen, dass ich die letzten 4 Jahre, in denen ich im 3-Wochen-Takt für Gelnägel gezahlt habe, kein bisschen vermisse. Abgesehen davon bemerke ich auch keinen Unterschied!

Schreib mir in den Kommentaren, wie deine Erfahrung beim Gelnägel – selber machen war. Und wie trägst du deine Nägel? Lass es mich wissen!

Bis zum nächsten Mal,
eure Debbie

P.S. Wenn du einige Insider-Tipps zu den Themen C-Kurve, Apex & Co. bekommen willst, dann schau dir unbedingt Miras Blog dazu an!

Produkte aus dem Beitrag

Weiter zum Shop

starterset gel lack standard

€99.90

mini led lampe 3w

€19.90

Was ist deine Reaktion?
Happy
1
Interessant
3
Love
4
WOW
2
Wütend
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.