Suche
Brüchiges Haar

Die eine oder andere von euch kennt vielleicht das Problem: Strapaziertes, brüchiges Haar bis hin zum Haarbruch. Ob vom Blondieren, Färben, Stylen oder von der Sonne, unsere Haare müssen viel ertragen und brechen dann leider oftmals ab. Doch das gehört jetzt der Vergangenheit an! Ich verrate euch meine 5 Tipps, um brüchigen Haar vorzubeugen.

Tipp Nr. 1 gegen brüchiges Haar: Be gentle!

Der Umgang mit eurem Haar ist besonders wichtig. So wie wir anderen Menschen mit Respekt und Wohlwollen gegenübertreten sollten, so ist es auch empfehlenswert, unserem Haar gegenüber freundlich zu sein. Hört sich komisch an?

Damit meine ich natürlich nicht, dass ihr es loben oder ihm Komplimente machen sollt. 😄 Wir sollten aber trotzdem sanft damit umgehen. Zu grobes Bürsten, festes trocken Rubbeln mit dem Handtuch oder strenges Hochbinden schadet unserem Haar. Achtet darauf, eine gute Bürste zu benutzen, die nicht am Haar rupft. Vielleicht probiert ihr mal aus, es luftzutrocknen statt zu föhnen. Doch wenn ihr ohne Stylinggerät nicht auskommt, ist definitiv ein Hitzeschutz euer Partner in Crime! „Be gentle“ ist hier auf jeden Fall das Stichwort.  

Tipp Nr. 2: From the inside out

Ich weiß, diesen Tipp liest man unglaublich oft und kann es schon fast nicht mehr hören, doch es ist einfach super wichtig: Gesunde Ernährung. Nachdem unser Körper Vitamine, Spurenelemente etc. braucht, um sein Bestes geben zu können, braucht eben auch unser Haar gewisse Nährstoffe, um gesund sein zu können. Beeren oder Orangen mit Vitamin C, Hülsenfrüchte wie Bohnen oder Linsen mit Eisen oder Nüsse als richtiges Beauty-Food sind eure Power Rangers fürs Haar! Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, Nahrungsergänzungsmittel zusätzlich einzunehmen. Diese sind aber natürlich nur ergänzend – gesund ernähren wäre trotzdem keine schlechte Idee. 😃

Tipp Nr. 3: Always use conditioner

Dieser Tipp ist schnell erklärt: Auch wenn wir es in unserem Alttag meist stressig haben, es schnell gehen muss und wir eigentlich keine Zeit für richtige Pflegesessions haben. Trotzdem ist es unerlässlich, gerade bei brüchigem und strapaziertem Haar, eine Haarspülung oder eine Maske nach dem Waschen der Haare zu verwenden. Reichhaltige Masken, die wir danach wieder ausspülen sind viel pflegender als Seren, die in unserem Haar bleiben. Außerdem ist das Haar nach dem Waschen sehr beansprucht und braucht deshalb eine gute Pflege, um sich wieder regenerieren zu können.

Brüchiges Haar
(c) Armin Rimoldi/ Pexels

Tipp Nr. 4: Spray it Baby!

Nein, damit meine ich nicht den Hairspray, sondern einen Pflegespray nach dem Waschen. Ihr habt eine Maske verwendet und jetzt geht’s ans Trocknen? Super! Um euer nasses Haar zu bändigen und es kämmbar zu machen, sind solche Sprays die Lösung. Einer meiner Lieblinge ist der Restoring Spray von Goldwell. Mit seinem microTec Complex entwirrt er das Haar mühelos, das Kämmen wird zum Kinderspiel und zusätzlich verbessert er auch noch die Haarstruktur! Somit ist euer Haar perfekt geschützt und ist bereit zu trocknen ohne Frizz und Ärger. Den Spray findet ihr übrigens hier.

Tipp Nr. 5 gegen brüchiges Haar: Finish it!

Dein Haar ist trocken, du hast es super gepflegt und sitzt mit einer Handvoll Nüssen da und bist zufrieden. So weit so gut! 😊

Als letzten Schritt, der aber wirklich nicht zu vernachlässigen ist, ist ein Serum oder Öl. Ein Serum, welches du ins trockene Haar geben kannst, ist ein super Schutz: Einerseits umhüllt es nochmals das Haar und schützt es vor Umwelteinflüssen. Andererseits kannst du es jeden Tag wieder verwenden, wenn du denkst, dein Haar braucht gerade noch mehr Pflege. Hier verwende ich gerne als Ergänzung das 6 Effekte Serum von Goldwell.

Wie der Name schon sagt, hilft es auf gleich 6 Ebenen:

  • Tiefenregeneration, um Spliss vorzubeugen
  • Wirkt Haarbruch entgegen
  • Verleiht Geschmeidigkeit
  • Verbessert die Elastizität
  • Verhilft zu gesunden Längen und Spitzen
  • Baut die Haarstruktur auf
Brüchiges Haar
(c) Julia T.

Wenn dich diese 6 Gründe überzeugen, findest du das Serum hier!

Ich hoffe, euch konnten diese Tipps etwas weiterhelfen! Wenn ihr euch noch mehr über gesunde Haare informieren wollt, schaut doch mal beim Blog von Denise vorbei! 😊

Also nun gehe ich ein paar Nüsse essen und wünsche euch einen bezaubernden Tag!

Alles Liebe,
Eure Julia 💖

Brüchiges Haar
(c) Pixabay
Was ist deine Reaktion?
Happy
3
Interessant
5
Love
4
WOW
6
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.