Suche

Wer öfter bei ROMA Friseurbedarf oder auf bloghouse.io ist, dem wird die Firma STYX mit Sicherheit ins Auge gefallen sein. Neben den bekannten Körpercremen gibt es von dem österreichischen Unternehmen auch Gesichts- und Haarpflege. Die Körpercremen gibt es in unterschiedlichen Düften, von Vanille-Cocos über Mango bis hin zu Hanf! Und auch das passende Duschgel gibt es in vielen Duftrichtungen! Ich habe die Apfel-Kiwi Creme getestet, für die wärmere Jahreszeit mag ich frische, fruchtige Düfte einfach am liebsten.

Apfel-Kiwi Körpercreme im Test

Die Creme kommt in einem durchsichtigen Tiegel mit Schraubverschluss, und ist in 50ml oder 200ml Größe erhältlich. Die kleine Version eignet sich perfekt zum Testen oder für die Handtasche für unterwegs!

Der Tiegel ist für den ein oder anderen vielleicht praktisch, mir persönlich hätte eine hygienische Lösung, wie man es von Bodylotions aus Tuben kennt, aber besser gefallen. Die Verpackung verschließt jedoch ordentlich, was man hier auch anmerken muss.

Vor einiger Zeit hatte ich bereits die Granatapfel Körpercreme getestet, ich war jedoch damals nicht sonderlich begeistert. Jede(r) hat eine 2. Chance verdient und daher habe ich mich nochmal getraut – Apfel-Kiwi klingt einfach super verlockend!

Bodylotion, Körpercreme und Co

Wer zu trockener Haut neigt, weiß wie wichtig die richtige Pflege ist. Dennoch vernachlässige ich es, regelmäßig Bodylotion und Ähnliches zu nutzen. Warum?

Ganz einfach – viele Produkte ziehen nicht richtig in die Haut ein und ich hasse es, ein Produkt länger auf der Haut zu spüren. Die Konsistenz der Apfel-Kiwi Körpercreme ist sehr reichhaltig, lässt sich jedoch gut verteilen. Meine Haut verträgt sie gut und sie zieht relativ schnell ein!

(c) Zlata Fedorova


Sie hinterlässt ein „Okay“-Gefühl mit dem ich leben könnte, wenn mich Pflegewirkung oder Duft umhauen würden. Passiert aber leider nicht – der Geruch ist zwar süßlich und erinnert auch irgendwo vielleicht an Apfel-Kiwi.
Umwerfend finde ich ihn aber nicht, ich habe das Gefühl, man riecht hier hauptsächlich die Basis durch, wie ich es bereits von der Granatapfel-Version kenne.

Fazit zur Apfel-Kiwi Creme

Wer gerne Naturkosmetik nutzt, wird vielleicht Freude damit haben – jeder hat da einfach andere Vorlieben und Prioritäten. Für mich ist es jedoch kein Produkt, das ich empfehlen würde.

Ich finde die Formulierung mit Shea Butter, Glycerin und hochwertigen Ölen sehr gut, aber die Performance passt mir nicht. Wer sie wegen dem Duft kaufen möchte, wird enttäuscht sein, denn für mich kommt der Apfel-Kiwi Duft zwar durch, die Basisnote der Creme riecht aber einfach nicht gut. Auch eine 2. Meinung hat mir bestätigt – prinzipiell ganz gut, aber sie riecht trotz MHD 2022 einfach nicht (mehr?) gut.

Wenn du ein Fan von Naturkosmetik bist, wirst du möglicherweise eine andere Meinung haben. Lisa zum Beispiel hat das Apfel-Kiwi Kennenlern-Set getestet und scheint bessere Erfahrungen gemacht zu haben! 😉

Was ist deine Reaktion?
Happy
0
Interessant
1
Love
0
WOW
0
Kommentare anzeigen (0)

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 bloghouse.io. Alle Rechte vorbehalten.